Bekommt jeder Mensch von Krautsalat Blähungen

5 Antworten

Nein. Ich kenne einige, die können alles futtern, ohne Methan abzusondern ;-) Mein Biologielehrer meinte immer, es gebe genetische Dispositionen, ob man z.B. Fette gut und rasch verdaut oder eben langsam und mit Blähungen. Blähungen sind angeblich nach der psychosomatischen Medizin Anzeichen für Ängstlichkeit - auch im Volksmund fand ich so Angsthasen-Sprüche einmal vor, wenn es um Pupse ging.

So ein Quatsch ! Das sind doch "Bauernweisheiten" !

Nein, derjenige, der der Vinaigrette pro Portion einen viertel bis halben Teelöffel zerstoßenen Kümmel beigibt, wird keine Blähungen von Krautsalat bekommen.

Das ist abhängig von Deiner Zusammensetzung der Mikroflora des Verdauungsapparates !

Ich bekomme keine Blähungen von Krautsalat und die meisten mir bekannten Menschen auch nicht. Es ist eine Frage, wie gut die Verdauung funktioniert, und ob das, was mam isst, zusammenpasst. Kümmel erleichtert die Verdauung, Fenchel auch (ich persönlich mag weder das eine noch das andere :-) ). Gut ist auch Ingwer (frischer geriebener Ingwer. Ingwer ist insgesamt gut für die Verdauung. Im Ayurveda wird Ingwer empfohlen, um das sogenannte "Verdauungsfeuer" zu aktivieren. Mehr Infos zu Ayurveda Ernährung (nicht jedoch zu Krautsalat): http://www.yoga-vidya.de/de/artikel/ayurveda/schautafel_ernaehrung.html

Ich nicht und auch der Rest meiner Familie nicht.

Was möchtest Du wissen?