Bekomme ich Sonderurlaub oder Krankenschein, wenn meine Frau ins Krankenhaus muß und ich Kinder versorge?

5 Antworten

Das hängt davon ab, ob in der Firma, in der Du arbeitest, entsprechende Betriebsvereinbarungen existieren. Wenn nicht, solltest Du mal mit Deiner Krankenkasse sprechen. Meine Krankenkasse übernimmt z. B. in so einem Fall die Lohnfortzahlung für max. 5 Werktage/Jahr.

Die Antwort kommt zwar spät, aber für diejenigen, die mit dieser Suche eine Suchmaschine bemüht haben und auf diese Seite stoßen, könnte dieser Hinweis interessant sein.

In manchen Tarifvereinbarungen gibt es für solche Fälle Sonderurlaub. Das weiß ich, da ich aufgrund einer ähnlichen Situation mit der Dame, die bei uns in der Verwaltung für den Urlaub zuständig ist, darüber gesprochen habe. Also am besten entweder selber im Tarifvertrag nachschauen, oder die für Urlaub zuständigen Kollegen diesbezügl. ansprechen. Dann weiß man auch, ob man Sonderurlaub beantragen kann, oder nicht.

Pauschale Aussagen, es gäbe keinen Sonderurlaub, oder du musst deinen Jahresurlaub nehmen sind schlichtweg falsch!

Da wende dich direkt an deine Krankenkasse die kann dir direkt auskunft geben. Ich gehe davon aus das es keinen Sonderurlaub gibt, sondern es wird über den Krankenschein oder die sogenannte "Haushaltshilfe" laufen können.

man kann bei deiner krankenkasse eine haushaltshilfe beantragen...sonst gibts nix es sei denn dein betrieb unterstützt so etwas mit sonder urlaub

Da steht dir Sonderurlaub zu. Geh zu eurer Krankenkasse, dort wird ein Antrag gestellt. Die zahlen dann auch Deinen Lohn weiter.

"Da steht dir Sonderurlaub zu."

Auf welcher gesetzlichen Grundlage?

Kinder der Partnerin nerven - bin ich furchtbar?

Hallo. Ich habe ein für mich sehr großes Problem . Seit einem Jahr bin ich mit meiner Freundin zusammen . Ich liebe sie sehr und auch ihre Kinder hab ich ins Herz geschlossen . Ich habe selbst 4 Kinder und meine jüngste ist so alt wie ihre ( 5 Jahre ) Ich mache keinerlei Unterschiede, behandle alle Kinder gleich, versorge ihre Kinder mit, bade sie, koche, kuschle mit ihnen, stehe auf wenn eines krank ist, helfe bei Hausaufgaben , bin eben ein guter Elternteil . Zumindest versuche ich es . Nun zum eigentlichen Problem : Ihre jüngste ( 5 Jahre) ist eine richtige Jammer - Lise. Sie spricht keinen Satz normal. Alles wird gejammert. Behandelt wird sie wie ein Baby und so benimmt sie sich auch . Immer nur ähhhh, triiiiinnnnken, maaaammmma , haben , beiiiii dir sein. Habe immer wieder versucht, meiner Freundin klar zu machen dass sie kein Baby mehr ist und sie ihr damit schadet wenn sie das nicht abstellt. Es ist auch so dass sie keine Nacht durchschlaft . Mama Rücken kratzen , Mama trinken, Mama kuscheln und das mehrmals in der Nacht . Oder die legt sich zu uns und die Nacht ist vorbei. Nun ist es so dass ich seit Monaten keine Nacht schlafe, schon Angst vor dem einschlafen habe , weil ich weiß dass ich wieder geweckt werde und dann stundenlang nicht mehr schlafen kann. Dementsprechend ist auch der Tag . Ich arbeite in einem Krankenhaus und sollte mich konzentrieren . Fehlanzeige. Meine Freundin darauf angesprochen , dass wir hier Handlungsbedarf haben, bekomme ich nur Vorwürfe . Wenn mir was nicht passt kann ich gehen , ich würde die Kinder nicht akzeptieren usw Was aber überhaupt nicht stimmt. Ich sehne mich einfach nur nach Schlaf und da das Kind kein Baby mehr ist sollte dir dieses nächtliche Theater kocht unterstützen . Natürlich bin ich jetzt das Monster . Was mir einfällt , die Kinder so zu kritisieren . Leider reagiert sie immer so und kann es überhaupt nicht vertragen wenn jch mal was sage. Ich darf zwar alle Pflichten übernehmen , rechte gibt es keine . Was bitte soll ich tun . Heute Übernachte ich mal auswärts , was natürlich eine Frechheit ist . Aber wenn ich nicht mal 5 Stunden schlaf bekomme, werde ich verrückt .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?