Bei Fuß oder Knie Untersuchung Hose ausziehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hose wirst du wahrscheinlich ausziehen müssen. Der Arzt will wahrscheinlich ein Röntgenbild und auch dein Bein mit Bewegungen testen um eine Diagnose zu stellen

Beim Arzt hat man sich auf eine vollständige Untersuchung einzustellen. Der fragt schon wenn er was wissen will und wenn er eine Blutabnahme für notwendig ansieht wird es gemacht. Er will ja das du wieder gesund wirst. Da für bekommt er Geld von der KK. Gute Besserung.

Der Arzt wird dich nicht bitten, die Hose auszuziehen, wenn es nicht noetig ist. Du kannst ja eine Jogginghose anziehen die du hochrollen kannst.

Blutabnahme wird eigentlich nicht gemacht soweit ich mich erinnere, vielleicht wenn ein besonderer Grund vorliegt oder eine NotOP geplant ist. Ist jedenfalls nicht schlimm, bloss wegschauen!

Gute Besserung.

An der Ausprägung der Muskulatur sieht der Arzt, welche Symptome  u.a. zu Schmerzen führen. 

(Rechtshänder, Linkshänder, Standbein, Sprungbein ...)

Die Fragen kann dir nur der Arzt selbst beantworten. Was aber wäre so schlimm daran, wenn du die Hose ausziehen mußt? Trägst du keine Unterhose?  Wenn du am Knie Verletzungen hast, ist es doch logisch, dass sich der Arzt das Knie ansehen muß. Deine Hose wird nicht durchsichtig sein, oder? Wo ist dein Problem??? Die Blutabnahme ist unwahrscheinlich, aber das wird der Arzt entscheiden. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?