Antidepressivum Trazodon weniger Hunger?

4 Antworten

Trazodon ist so ziemlich das einzige AD, das sich auf die Libido eher positiv auswirkt, fast alle anderen machen auf Dauer impotent, zumindest rund 40% der Patienten. Dafür ist die Gefahr des Priapismus gegeben, auf deutsch: Dauerständer, das kann auch recht unangenehm sein.

Trazodon ist ein Antidepressivum der zweiten Generation und seit 77 in Deutschland zugelassen. Wie es in der Schweiz aussieht, weiß ich leider nicht. Da das Medikament zur Gruppe der Serotonin-Wiederaufnahmehemmer gehört, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass es sich auf die Libido des Konsumenten auswirkt bei etwa 20-25%. Die Wirkung auf den Appetit ist wie bei anderen SSRI eher dämpfend.

Wie alle SSRIs hat auch Trazodon oder Thombran eine Wirkung auf Gewicht und Libido. Man kann nicht immer vorhersagen, wie es individuell wirkt oder nebenwirkt! Es wird wohl angenommen, daß es auf die Libido nicht so sehr einen negativen Einfluß hat, kann aber Priapismus verursachen, eine Art Gegenteil: Dauererektion! Damit ist aber nicht zu spaßen!

Ich kenne nicht den genauen Namen, aber wenn es sich um ein neueres Produkt handelt, kann das durchaus sein. Diese haben kaum Nebenwirkungen, sind allerdings sehr teuer und werden daher kaum verschrieben.

Finde das aber dann auch nicht gerecht weil die Nebenwirkungen sind ja das wo man immer wieder aufhört mit den AD und wieder erneut in ein tiefes Loch fällt.Schade findest Du nicht auch?

@user98

Ja, das ist für die Patienten schon schlimm. Das ist eben die 2-Klassen-Medizin. Hat man Geld, ist man einfach besser dran. Die Forschung wäre auf vielen Gebieten weiter, als man als normaler Kassenpatient zu spüren bekommt.

@Retzlaff

Bin auch Deiner Meinung und vielen Dank für Deine Auskunft! Weisst Du evt. auch ob in der Schweiz auch zugelassen?

Was möchtest Du wissen?