Abfluss verstopft, Pümpel zu groß, Unmengen Rohrreiniger reingekippt, immer noch zu?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wohnst Du in Miete?

Wen ja, dann habt Ihr bestimmt einen Hausmeister, der hat in der Regel einen grosse Pumpe, womit er die Abläufe ganz leicht durchpumpen kann,

Frag den doch mal.

bei mir war in der Küche vor einiger Zeit auch verstopft, das kam alles von Oben, ich wohne in einem Hochhaus in der Mitte, Oben 8 Stockwerke und Unten 8, da kam ich mit meinen Abflussperlen nicht mehr weit, was sonst immer gewirkt hat, aber der Dreck kam laut Hausameister alles von Oben und mit seiner Druckpumpoe gab brauchte es nur 2-3 Stösse und alles war wieder frei.

Bevor Du Dich verrückt machst, frag den Hausmeister, der macht das in der Regel gratis, weil es eine Dienstleisteung vom Vermieter ist, bei uns auf jedenfall!

Viel Erfolg! L.G.Elizza

danach nimmst Du regelmässig Abflussperlen, zum Vorbeugen, die maxchen keine Klumpne, wie die starken flüssigen Rohrreiniger und sind biologisch abbaubar, die heissen Bio-Abflussperlen und garantiert nicht klumpend, über Naxcht alle 3-4 Wochen 2-3 Esslöffel in den Abfluss und über Nacht wirken lassen und Morgens wie beschrieben durchspülen, mit kochendem Wasser, so verstopft kein Abfluss mehr, ausser, andere Mieter geben Abflussreiniger hinein, der nichts taugt und maxchen es falsch, so dass alles verklumpt, was es mit den Perlen nicht tut.Dafür wäre dann aber der Vermieter zuständig! L.G..Elizza

Mch den Abfluss im Waschbecken irgendwie dicht (vielleicht ein Kumpel zum zuhalten) und fang in der Dusche an mit dem Pümpel zu "pümpeln". Da müsste der Dreck hochkommen und das ganze dann abfliessen (wird durch den Rohrreiniger natürlich schwieriger, weil der muss auch hochgepümpelt werden) wenn das nicht hilft, den Syphon (das U) unter dem Waschbecken abschrauben und mit einer Spirale (Baumarkt oder ausleihen) versuchen durchzukommen.

Wenn das nichts hilft, dann musst Du den Installateur oder einen Rohrreinigungsdienst (der ist meist teurer als ein Installateur) rufen.

das heisst, das nach der dusche das rohr verstopft ist bzw. auch weiter unten, eventuell auch ausserhalb vom haus.

da kommt man nicht mit dem pümple und rohrreinigern nicht weiter also alle arbeiten einstellen, eimer hinstellen, das ist der klo ersatz.

und morgen früh dann den vermieter anrufen bzw die sanitätsfirma.

heute abend kostet das erstmal zuviel, weil notfall und nachtzuschlag und evtl. ist es eine grössere sache, die jede menge lärm macht

Wenn man einen Wassersauger besitzt, Kann man den in den Duschabfluss drücken, dann sauger an, bis er frei saugen kann. Vorher nen grossen lappen in den Waschbeckenabfluss stopen, der nicht Weggesaubt werden Kann. Das obere loach im waschbecken mit klebeband zukleben. Nach dem saugen Saugerrohr aus dem abfluss ziehen. Dann müste die Suppe aus der dusche ablaufen.

Du könntest den Syphon abschrauben und reinigen.....aber versuche es einmal mit Cola, die Du über Nacht wirken läßt.

Rohrreiniger ist nicht so gut, der verklumpt ! Aber bevor Du alles auseinander schraubst, nimm Cola, einen Versuch ist es wert....

syphon abschreiben bringt nicht wirklich etwas, wenn es in de rdusche hochkommt

@larry2010

Stimmt auch wieder..........also übreall Cola reinkippen.....^^

@BEAFEE

Verklebt cola nicht alles :D? und die wirkung von rohreiniger sollte doch besser sein als die säure in cola oder???

@Wepster

Die Säure zersetzt die Haare, Seifenreste etc.....während Rohrreiniger in den Haaren und Resten verklumpt......im ersten Moment mag es zwar helfen, aber nicht dauerhaft und schon gar nicht, wenn die Verstopfung schon da ist.........

Was möchtest Du wissen?