Abfluss nach rohrreiniger noch verstopft

5 Antworten

könnte sein, dass eure Rohre einfach zu sind. je nachdem wie alt sie sind, kann auch ein rohreiniger nicht mehr helfen. aber dennoch ein tipp: um weitere verstopfungen in eurer bude zu verhindern: immer wieder mal spüli in den abfluss geben, damit sich die fette im abfluss besser lösen lassen... dann bekommt nan erst gar keine probleme mit verstopften rohren

Wenn es der Abfluss eines Waschbeckens ist, Du bist ja leider nicht in der Lage zu schreiben welcher Abfluss, dann mach den Schrank unter dem Abfluss auf. Stelle einen Eimer bereit und schraube das "Knie" = Siphon vom Abfluss ab. Mach alles sauber und schraube das Knie wieder an.

Kommt nicht in Frage. Hier gibts keine Tipps zu Haushaltsmitteln! Das macht es nur schlimmer! Melde das dem Vermieter und der schickt eine Rohrreinigungsfirma! Man soll nicht selbst an den Verstopfungen rum fummeln! Denn rufst du danach den Vermieter an und der schickt ne Rohrreinigungsfirma und die stellt fest das DU die Verstopfung durch das selbst dran fummeln verschlimmert hast bleibst DU auf den Kosten sitzen!

Mir hat mal einer von der Rohrreinigungsfirma erzählt, dass eben Rohrreiniger alles verschlimmern können und die Verstopfung dann hart wie Beton werden kann.

Also lieber die Profis ranlassen.

Entweder mit dem Pümpel versuchen oder Fachmann holen! ;-)

oder sprengen :-)

Wird schwierig, womöglich brauchst du einen Abflussreinigungsdienst.

Was möchtest Du wissen?