Ab welchem Alter dürfen Kinder Kaffee trinken bzw. Koffein zu sich nehmen?

5 Antworten

Also, meine jetzt 12jährige Tochter hat mit neun Jahren eine Wette verloren und musste einen kleinen Schluck Kaffee trinken und es hat ihr geschmeckt. Dann wollte sie am Samstagmorgen unbedingt Kaffee trinken. Ich habe ihr einen kleinen Schluck Kaffee mit sehr viel Milch gegeben. Im Laufe der Zeit habe ich immer mehr Kaffee hineingetan. Also :Wenig Kaffee, viel Milch ;).Wenn man das so macht, ist es nicht schädlich. Außerdem trinkt sie eh nur einmal pro Woche 

Ich trinke seitdem ich ca. 13 bin täglich mehrere Tassen Kaffee und bin auch groß geworden ;) Denk nur daran, dass man bis garnicht so lang her Kindern am Land manchmal Bier gegeben hat, damit sie besser schlafen, und das sogar bei unter 10 jährigen :)

Pff...schwierige Frage.

Da meine Kinder noch in der "Kaffee ist ja voll ekelig" Phase sind habe ich mir die Frage noch nie gestellt.

Aber ich glaube meiner 8-jährigen Tochter würde ich keinen regelmäßigen Kaffee Konsum erlauben obwohl sich ja die Forscher drum streiten ib Koffeien jetzt schädlich oder nicht ist - ich denke das wurde in den anderen Antworten schon genung erläutert.

Aber dennoch .... ein 8-jähriges Kind braucht noch nicht regelmäßig Kaffee trinken .....

Ich habe mit 13 angefangen Kaffee zu trinken und habe keine Schäden oder sowas davon bekommen

Also ich weiss nicht was daran liegt aber als ich 2 war hat meine mutter mir immer nescafè gegeben und ich war süchtig davon und mir ging es immer besser als ich es getrunken hab mittlerweile bin ich 12 und trinke immer originales kaffe vllt. Liegt es daran das die kinder aus deutschland halt anders gebildet sind weil es gibt ja menschen aus anderen ländern die alles können und in manchen ländern nicht z.b. die deutschen kinder geht es schlecht wenn man ihnen horrorfilme zeigt und bei anderen kindern nicht.

Was möchtest Du wissen?