Ab wann sollte man kein Koffein mehr trinken?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Ab 20 Uhr 35%
Ab 18 Uhr 29%
Ab 15 Uhr 11%
garnicht trinken 5%
Ab 19 Uhr 5%
Ab 17 Uhr 5%
Ab 16 Uhr 5%

5 Antworten

Das dürfte von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Ich trinke einige Tassen Kaffe am Tag und auch abends. Da kann es auch 22.00 Uhr sein und ich trinke 2 Tassen Kaffe und schlafe genauso gut, als wenn ich keinen Kaffee getrunken habe. Mag an der Gewohnheit liegen, Probleme habe ich mit Kaffee nie, egal zu welcher Zeit ich ihn trinke. Zudem trinke ich gerne starken Kaffee.

Kommt, denke ich, auf den Menschen an und was er verträgt und gewohnt ist. Da ich weder Kaffee noch Cola (diese ganz selten mal) trinke, kannst du mich sicherlich mit etwas Koffein nach 17 Uhr eine ganze Nacht auf Trab halten. Ich kenne aber auch Kollegen, die auf Fortbildungen nach dem Abendessen noch literweise Kaffee in sich reinschütten können und prächtig schlafen.

Ab 18 Uhr

Das kommt auch ein bisschen auf den Menschen an, manche, die niedrigen Blutdruck haben, schadet es auch später am Tag nicht. Auch Leute, die Kaffee gewöhnt sind vertragen ihn oft auch spät abends noch gut.

Kann man meines Erachtens nach nicht an einer bestimmten Uhrzeit festmachen.Es gibt Menschen, die drehen nachts am Rad, wenn sie um 16 Uhr noch einen Kaffee trinken. Ich kann auch um 23 Uhr noch Kaffee trinken,ohne Einschlafprobleme zu haben.

Ich denke mal es kommt ganz auf den Typen an der den Kaffee trinkt. Es gibt Menschen die können spät Abends oder nachts Kaffee trinken und trotzdem schlafen. Ich trinke wenig bis kaum Kaffee und würde wohl die halbe Nacht wach sein wenn ich nach 16 Uhr was zu mir nehme.

Was möchtest Du wissen?