Frage von Tatzee, 122

intervallartige Übelkeit?

Hallo,

ich habe immer mal wieder nach dem Essen (meist Mittagessen egal ob kaltes oder warmes) eine total seltsame intervallartige Übelkeit. Die fängt so etwa 10 min nach dem Essen an. Dann kommt plötzlich wie aus dem nichts für ca. 5 sec ein Gefühl als müsste ich mich gleich übergeben und ist dann auch so schnell wies kam wieder weg. Das ganze wiederholt sich so alle 3 min und dauert meist eine halbe bis ne Stunde an. Andere Symptome wie Bauchschmerzen etc. habe ich nicht. Weiß einer was das sein könnte?

Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe :)

Antwort
von Schwammerl365, 122

Da es wohl eindeutig mit der Nahrungsaufnahme zusammenhängt, denke ich auch, dass es sich um eine Nahrungsmittelunverträglichkeit handelt. Es kann zum Beispiel sein, dass du Lauch- oder Zwiebelgewächse nicht verträgst und diese dann diese kolikartigen Beschwerden bereiten. Achte einmal darauf, was und wie du isst. Ansonsten würde ich an etwas Psychosomatisches denken. Wenn dich zur Zeit etwas belastet, kann dies auch Auswirkungen auf den Gastrointestinaltrakt haben und Beschwerden machen.

Antwort
von Bellavista, 93

Hallo, das klingt nach einem Enzymmangel, einem Magenproblem oder einer Allergie... Allergie natürlich nur, wenn in Deinem Essen immer ein bestimmter Bestandteil enthalten ist, also z. B. immer Nudeln oder immer Reis Ich würde´s mal mit einem Artischockenpräparat versuchen...ansonsten schön langsam essen, gut kauen und aufhören, wenn Du satt bist

LG

BV

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten