Frage von Himmelsengel, 33

Was kann man gegen die Übelkeit bei einer Gehirnerschütterung tun?

Dimenhydrinat hilft nicht wirklich. Sobald ich mich etwas zu schnell bewege übergebe ich mich. Das geht seit einer Woche so. Wenn ich Wasser trinke auch oft. Der Arzt hat mir nur die Tabletten gegeben. Gibt es vielleicht ein Hausmittel oder irgendeine Idee wie ich mein Essen bei mir behalten kann?

Antwort
von Leleleo00, 20

Ruhig liegen, lass dich versorgen..... Hatte auch schon 2 Gehirnerschütterungen und das ist das beste was du machen kannst.

Ich weiß nicht was dir passiert ist aber bei mir war es beide male mit einem Schleudertrauma verbunden also konnte ich micht nicht richtig bewegen und lag ca 2 1/2 Wochen im Bett. Sobald ich gelesen oder irgendwas angeschaut habe, bekam ich Kopfweh wurde müde und mir war schwindelig, das einzige was ging, war Scoobie Doo und Hörbücher, also zur Fingerbeschäftigung irgendetwas wo die bewegungsabläufe bekannt sind.... z.B. Stricken oder Häkeln falls du das blind kannst, malen oder ähnliches.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten