Frage von derBaer10, 6.401

Ist mein Zeh verstaucht/gebrochen?

Hallo zu später Stunde ^^ ich bin gerade mit voller Wucht gegen mein Bett gerannt. Kurz danach war mein kleiner Zeh knallrot und geschwollen. Die Schwellung ist so doll, dass sie sogar ein kleines Stück meines Nagels bedeckt. Er tut bis jetzt nicht sonderlich weh, aber er ist halt wirklich doll geschwollen. Lohnt es sich deshalb zum Arzt zu gehen?

Antwort
von sonne123, 5.909

Hallo derBaer10,

wenn die Schwellung heute früh noch sehr stark ist und/oder die Schmerzen zunehmen,dann würde ich dir doch einen Arztbesuch empfehlen,damit durch eine Röntgenuntersuchung ein ev. Bruch ausgeschlossen werden kann.Ansonsten kannst du über Nacht versuchen deinen kleinen Zeh zu kühlen und was auch gut ist hochlagern.Gute Besserung

Antwort
von gerdavh, 6.401

Hallo, eine starke Prellung kann sehr weh tun und dass der Zeh dann geschwollen ist, ist auch normal. Kannst Du Deinen Zeh bewegen, also leicht nach unten beugen? Wenn ja, ist er wahrscheinlich auch nicht gebrochen. Gegen Prellungen hilft Arnica C30 sehr schnell (Homöopathisches Mittel, bekommst Du in jeder Apotheke, einmalig 2 Globuli im Mund zergehen lassen). Am besten den Fuss kühlen und möglichst keine engen Schuhe anziehen. Solltest Du heute nicht laufen können, also den Fuss nicht abrollen können, könntest Du zu einem Unfallarzt gehen, damit abgeklärt wird, ob der Zeh gebrochen ist. Die Behandlung bestünde aber einfach darin, dass der Zeh in die richtige Stellung gezogen wird und man wird Dir Ruhe und kühle Umschläge verordnen. Mehr kann man da nicht machen. lg Gerda

P.S. Wenn man homöopathische Mittel, darf man keine ätherischen Öle zu sich nehmen, sonst kann das Mittel nicht wirken.

Antwort
von linda2206, 4.903

Hallo, wie gehts deinem Zeh? Arnica Globuli helfen wirklich sehr gut. Was ich dir noch zusätzlich empfehlen möchte sind Quarkumschläge. Nimm entweder frischen Speisequark oder besorg dir in der Apotheke fertige Quarkkompressen (Quarkpack). Die kannst du in kleine Teile zerschneiden, sodass sie auch für die Anwendung am Zeh geeignet sind. Gute Besserung.

Antwort
von ValentineM, 4.532

Könnte schon sein, dass der Zeh gebrochen ist. Zumindest kann man es nicht ausschließen. Wenn es dich beruhigt kannst du auch zum Arzt gehen. Aber leider wird er dir nicht viel weiter helfen können, weil gebrochene Zehen nicht gegipst werden können. Es wird in der Regel überhaupt nichts unternommen und der Bruch muss von alleine ausheilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten