Frage von Bronko, 902

Zehe kräftig angehauen - starke Schwellung - kann der gebrochen sein?

Ich habe mir gestern den zweiten Zeh (den direkt neben dem großen Zeh, der steht bei mir etwas vor) an einem Tischbein ziemlich fest angehauen. Hat richtig gekracht. Jetzt ist er geschwollen, vorne an der Spitze, und rot und pocht. Meine Freundin meint, ich solle unbedingt zum Arzt, der wäre gebrochen.

Wir haben versucht, das vordere Zehenglied abzuwinkeln, aber aufgrund der Schwellung ging das nicht. Und so direkt konnte ich das eh nicht, habs mit dem gleichen Zeh am anderen Fuß versucht, auch der ist von Haus aus ziemlich unbeweglich ... Irgendwelche vorstehenden Knochenteile lassen sich auch nicht ertasten, daher denke ich, das ist wohl nicht so ernst.

Ich habe ihn ein wenig eingewickelt und stelle ihn ruhig, aber ich denke mir auch, das reicht so. Oder soll ich doch lieber zum Arzt? Muss ein gebrochener Zeh - insoweit der Knochen nicht irgendwo raussteht - überhaupt behandelt werden? Was kann im schlimmsten Fall passieren, wenn er wirklich angeknackst ist, aber ich nichts tue?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 902

Hallo Bronko, ich würde schon mal an Deiner Stelle heute zum Unfallchirurgen. Als sich mein Sohn seinen Zeh gebrochen hatte, hat der Arzt diesen damals durch Ziehen gerichtet, sonst besteht die Gefahr, dass Du einen schiefen Zeh hast. Ich bin der gleichen Ansicht, wie Deine Freundin. Und wenn ein 5jähriges Kind dieses Richten aushält, wirst Du das auch können. LG Gerda

Antwort
von Mahut, 791

Das habe ich früher auch des,öfteren gehabt, war aber nicht so schlimm, nur wie bei dir angeschwollen., das verhehlt auch wieder ohne Komplikationen.

Ein Tipp, laufe zu Hause nicht Barfuß rum, sondern ziehe Hausschuhe oder Latschen an, damit sind deine Zehen geschützt.

Kommentar von rulamann ,

Hallo Mahut, ich hatte das auch schon und mein Zeh war gebrochen.

Kommentar von Nelly1433 ,

Ich auch. Der Arzt meinte aber, der Zeh müsste so heilen. Er kann ja schlecht geschient werden....

Antwort
von rulamann, 714

Geh zum Arzt und lass überprüfen ob es eine starke Prellung oder ob dein Zeh gebrochen ist. Denn es kann beispielsweise bei einer Verschleppung zu einer Gelenkbeteiligung kommen. Es entwickelt sich eine Arthrose und du kannst immer wieder Schwierigkeiten haben, zum Beispiel Bewegungseinschränkungen. Deshalb lass es dringend überprüfen.

Alles Gute rulamann

Antwort
von Urmel, 646

Schon dich ein paar Tage. Der Zeh wird dir sicher noch eine kurze Zeit weh tun. Zum Arzt brauchst du erst mal nicht. Denn selbst wenn der Zeh gebrochen wäre, so könnte der Doc gar nichts machen. So einen kleinen Zeh kann man weder schienen noch gipsen. Der muss von selber wieder heilen.

Antwort
von walesca, 577

Hallo Bronko!

Schau mal in diesen Tipp. Der hilft Dir sicher ein Stück weiter.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/verstauchung-prellung-bluterguss---was-hilf...

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort
von Armin435, 543

Ja das kann gut möglich sein Aba keine Angst bei Zehen ist es nich so schlimm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community