Frage von Yunish, 4.632

Schwarzer Fleck unter der Haut am Zeh

Hallo, ich habe seit ca. einer Woche an meinem Zeh eine Schwellung, die bei Berührung schmerzt. Unter der Haut hat sich ein kleiner Schwarzer Fleck gebildet, der etwas größer wie ein normales Muttermal ist. Wenn man über die Schwellung fasst, fühlt es sich an als würde man über eine raue Blase fassen. Ich bin 16 Jahre alt, männlich - rauche und trinke nicht ....kann mir jemand weiterhelfen ? Ich habe Sorgen, dass das Hautkrebs sein könnte.

Antwort
von Alois, 4.477

Hallo Yunish,

auf den 1. Blick imponiert das ganze als Naevuszellnaevus - zu Deutsch eine "Pigmentansammlung"; 100% Gewissheit, dass es harmlos ist, erhältst du aber nur, wenn du einen Hautarzt die Sache begutachten lässt..... Sollte sich diese Verfärbung aber in letzter Zeit neu gebildet haben - dann ist bitte sofort ein Dermatologe zu Rate zu ziehen. Hast du ihn schon länger und hat er sich vor allem nie verändert, dann ist er praktisch angeboren und fast immer harmlos.

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von Yunish ,

Dankeschön für die Antwort, ich werde in den nächsten Tag mal dem Hautarzt einen Besuch abstatten. Ich hab auch daran gedacht, dass das eine Dornwarze sein könnte ?

Kommentar von Alois ,

Eine Warze sieht eigentlich etwas anders aus - doch zu 99% ist das ein harmloser Pigmentfleck - aber Vorsicht ist immer besser.....

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von Yunish ,

Bildet sich bei Pigmentflecken auch eine raue "Kruste" über dem Fleck ? Es fühlt sich an wie normale Hornhaut, aber über dem Fleck ist sie etwas dicker und verstärkt

Kommentar von Alois ,

Wirklich von selbst eigentlich nicht - aber eine Druckstelle im Schuhwerk würde dafür genügen.....

LG, Alois

Kommentar von Alois ,

Der Hautarzt hat in der Regel ein Auflichtmikroskop zur Verfügung - ein Blick damit, und er weiß Bescheid.....

Kommentar von Yunish ,

Dankeschön für die Hilfe :) Ich gebe Bescheid, wenn ich näheres weiß

Kommentar von Alois ,

Gern geschehen - bis dann!

Liebe Grüße, Alois

Antwort
von anonym5554, 2.663

bist du diabetiker? falls ja, würde ich mir an deiner stelle einen schnellen termin bei deinem hausdoc einen termin geben laßen.

Kommentar von Yunish ,

Nein bin ich nicht

Antwort
von nemo78, 3.337

Also für mich sieht das so aus, als bekämst du entweder ein Muttermal oder hättest dir ein Stück Haut eingeklemmt, dass nun mit Blut unterlaufen ist. Ich selbst kenne letzteres recht gut an meinen Fingern. Da zwickt man sich irgendwo unbemerkt die Haut ein und die Stelle bekommt so einen kleinen punkt, wo sich Blut im Gewebe ansammelt. Wenn das dann gerinnt wirds braun und sieht aus wie ein Muttermal. Wenn das so eine kleine quetschung ist, dann verschwindet der Fleck innherhalb von 1-2 Wochen! =]

Über Krebs würde ich mir keine Sorgen machen, da der Punkt hierfür noch viel zu klein ist. Wenn du dir trotzdem unsicher bist, kannst du hier nochmal ganz ausführlich über Hautkrebs nachlesen: http://www.netdoktor.de/krankheiten/hautkrebs/ Da werden dir die Sorgen genommen. ;]

Viele Grüße

Antwort
von dustywoman88, 2.220

könnte eine blutblase oder hämatom sein (bläulich-lila farbe). aber auch ein naevuszell naevus. aber das gaub ich weniger. geh zum hautarzt. eine warze ist es definitiv nicht. tippe auf hämatom oder blutblase. abpolstern und nicht dran rumfummeln. hast du dich gestoßen? enge schuhe? eingeklemmt?

Kommentar von Yunish ,

Als einziges Thema könnten vielleicht die Schuhe im Mittelpunkt stehen, aber die sind eigentlich weit genug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community