Frage von Ameisenbaer012, 1.147

Wieso kommt der Pickel immer wieder an der selben Stelle?

Ich habe wirklich einen lässtigen Pickel. Er ist dann mal für einige Wochen verschwunden, aber in Stresssituationen oder wenn ich krank werde, taucht er immer wieder an der selben Stelle, nämlich am linken Mundwinkel auf. Ich werde schon immer deswegen veräppelt, ich solle doch die Marmelade wegwischen. Das ist schon etwas nervig. Kann man dagegen etwas machen?

Antwort
von dinska, 1.147

Du musst den Pickel richtig ausheilen. Nimm Teebaumöl und betupfe den Pickel, dann Penatencreme darüber. Nicht daran herumdrücken, das macht alles noch schlimmer. Die Creme deckt auch etwas ab.

Antwort
von gerdavh, 1.098

Hallo, probier es doch mal mit Teebaumöl. Mein Sohn ist jetzt richtig schön in der Pubertät und hat auch immer wieder an derselben Stelle seine Probleme. Es gibt von der Fa. Spinnrad Teebaumöl-Pickelgel und auch entsprechendes Teebaumöl-Gesichtswasser. Das Pickelgel ist besonders bei einzelnen Stellen sehr zu empfehlen, was ja bei Dir der Fall ist. Bei regelmäßiger Anwendung hat man Sohn eine schöne, pickelfreie Haut. Es gibt auch inzwischen Apotheken, die Spinnrad-Produkte anbieten, musst Du also nicht direkt bei dieser Fa. bestellen. Reines Teebaumöl hilft natürlich auch. Grüße Gerda

Antwort
von StephanZehnt, 939

Ein Pickel ist eine Verstopfung einer Pore (Fett und Bakterien) sind ungute Mischung. Nun man sollte den Bereich mit einem sensitiven Gesichtswasser reinigen. Danach Zincsalbe drauf dies trocknet die Haut da etwas aus

http://www.apotheken-umschau.de/Kosmetik/Das-hilft-gegen-Mitesser-und-Pickel-200... Es gibt auch einige Akne-Foren.

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten