Frage von hilfefrager, 20

Ich habe mir die Lippe verätzt - was tun?

Das ist jetzt gerade absolut kein Witz, ich hab mit Essigessenz versucht mir einen Pickel an der Lippe zu reinigen und wusste nicht wie gefährlich das Zeug ist und was das machen kann und jetzt ist meine Lippe an der Stelle bleich und die Hautstelle daneben verschwunden was soll ich jetzt machen!? Heilt das wieder von alleine oder bleibe ich jetzt für immer so entstellt?

Antwort
von Hooks, 14

Das heilt wieder. Ich habe mir auch oft die Haut nebendran verätzt beim Betupfen von Warzen. Wenn es sehr unangenhmen ist, kann vielleicht ein bißchen Natron (Backabteilung Supermarkt, sollte in die Hausapotheke!) helfen. Auch das Einreiben mit Butter ist gut, denn das verflüssigt das Blut an der Stelle und bewirkt somit bessere Durchblutung und einfacheres Nährstoffheranschaffen.

Antwort
von Mahut, 16

Zum Arzt gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten