Frage von Tanne60, 3.047

Was tun gegen tiefen Riß in Hornhaut?

Ich habe schon seit mehreren Wochen einen sehr tiefen Riß der Hornhaut an der rechten Ferse .Es tut beim Gehen weh und heilt einfach nicht ab.Entzündet ist es nicht.Irgendwo habe ich mal gelesen ,daß man solche Risse mit Klebstoff zusammenkleben könne damit die Scherkräfte nicht so groß sind und es von unten heilen kann.Aber irgendwie trau ich mich nicht.Hat das schon jemand gemacht?Hilft das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von evistie,

Ich habe es selbst noch nicht probiert, könnte mir aber vorstellen, daß Sekundenkleber Dir helfen könnte - erstmal. Die Pflege mit Raspel und Schrundencreme ersetzt es aber nicht.

Sekundenkleber hört sich brutal an, aber: Sprühpflaster sind auch nichts anderes, nur fein verteilt.

Ich weiß allerdings nicht, wie sehr das dann unter der Sohle klebt.:o) Auf anderen Wunden ist es eine atmungsaktive Schutzschicht, die nach ein paar Tagen von selbst abschilfert.

Wenn Du Dir Experimente sparen willst, begib Dich in die fachmännischen Hände einer (wenn möglich, medizinischen) Fußpflege. Es ist einfacher, einen gepflegten Fuß schrundenfrei zu halten, als selbst so einen Riß wegzubekommen.

Gute Besserung! :o)

Antwort
von berta,

goole mal nach footner fußmaske.

neben der SYMPTOM-bekämpfung solltest du viell. auch mal drüber nachdenken, was die URSACHE deiner starken hornhaut ist.

viele haben einen starken calcium fluoratum mangel. (schüssler salz nr. 1)

hier gibts auch noch ein paar HAUSMITTEL gg. hornhaut:

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/artikel/71-Fusspflege-Hausmittel-gegen-...

Antwort
von bobafett,

Hallo, also ich habe das nicht gemacht und würde es auch nicht empfehlen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Lösungsstoffe der Haut gut tun. Versuch es lieber mit Schrundencreme. Alles Gute!

Antwort
von Samurei,

Erst zur Fußpflege, die Hornhaut entfernen lassen, dann die Füße mit viel Creme verwöhnen. Risse in der Hornhaut kommen sehr oft von trockener Haut. Das tut natürlich weh. Deshalb die Füße regelmäßig mit einer gut pflegenden Creme einreiben und das auch immer wieder wiederholen.

Antwort
von Julia24,

Ich glaube, da würde ich einfach mal zur medizinschen Fußpflege gehen. Die kennen das und können sich darum kümmern. Ich habe jetzt nicht in deinen alten Fragen gelesen, aber fall du Diabetiker / Diabetikerin bist, ist das ein größeres Problem und du solltest zu deinem Diabetologen gehen. Das sei nur am Rand erwähnt. Ansonsten ist es wichtig, dass die Haut wieder weich gemacht wird (eincremen usw) und die Hornhaut entfernt wird.

Antwort
von polar66,

Ich hatte das Problem vor einigen Wochen selbst. Habe erstmal als "Soforthilfe" da Wochenende war, ganz viel gecremt mit Schrundensalbe. Dann bin ich zur Fußpflegerin gegangen. Da der Riss aber so tief war hat sie nicht alles sofort weg bekommen. Ich habe dann alle 2-3 Tage meine Füße gefeilt und weiter gecremt. Außerdem benutze ich jetzt zwischendurch Melkfett für die Füße. Das macht die Haut weich und sie platzt nicht mehr so schnell auf. Sekundenkleber? Mmmh, also ich möchte das nicht als erstes ausprobieren!

Antwort
von anonymous, 3.047

Hallo,

Also, ich selbst habe 3 bis 4 größere Risse am Ballen gehabt. Diese vor 2 Wochen mit sekundenkleber gekittet. Die Risse entstanden durch Verletzungen der Hornhaut beim Barfuslaufen, welche nie wieder wirklich verheilten. Wenn zuviel haut überstand , habe ich sie abgeschnitten, tat dann ein par tage weh, aber das vergeht ja ...

Sei dem Kleben laufe ich Schmerzfrei, es klemmen sich auch keine sand-socken-sägemehlpartikel mehr in den Ritz. Ich habe das gefühl, er wächst jetzt langsam von unten her zu. Raspeln tue ich nicht, auch keine zusätzlichen Fuscremes, solange ich noch klebereste im hautbereich sehe.

Die Fersen, mit dem Rissigen Rist, werde ich wenn ich einen positiven verlauf sehe im nächsten Arbeitsgang bearbeiten. Werde mich dazu dann hier wieder äusern

PS.: Gewählt wurde "cyanacrylat" haltiger sekundenkleber, der flüssige kein Gel sondern der für Leder :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community