Frage von Froehlein, 59

Neurologisches und Orthopädisches Gutachten, kann mir jemand die zwei Sätze verständlich Übersetzen?

Hallo, hab heute mein medizinisches Gutachten vom Neurologen und Orthopäden bekommen, 2 Sätze versteh ich nicht und find auch nichts auf Google. Kann mir das jemand verständlich Übersetzen?

Auf der axialen Aufnahme nach causa Osteophytenbildung kurz vor dem distalen Ende der Clavicula Links (frühere Verletzung der Clavicula)

HWS Distorsion mit Cervicocephalgien, erhöhten Muskeltonus der paravertebralen.

Pathologische Tibialis SEP bei linkssetiger Simulation mit Hinweis auf eine proximal periphere oder zenrali Afferenzstörung

Danke schon mal im vor raus.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 48

Hallo Froehlein,

A. hier bei der Osteophytenbildung dreht es sich um Knochenneubildung bei degenerativen Veränderungen z.B. .Arthrose. am äußeren Ende des Schlüsselbeines. (frühere Verletzung).

B. Halswirbelsäule hier geht es um eine Verdrehung  mit  Zervikozephalgie (Schmerzsyndrom z.B. bei einem Schleudertrauma). Mit erhöhten Spannungszustand der betreffenden Muskelbereichs neben der Wirbelsäule.

http://www.doctorhelp.de/kopfschmerzen/kopfschmerzen-top6.html?krankheit=Zerviko...

C. krankhafte Nervus Tibitalis  SEP. (Sensibel evozierte Potentiale) (Nervensystem für Sensibilität)
In dem Fall wird der Nervus Tibtalis am Innenknöchel stimmuliert  Reaktion am Fuss .... (Es befinden sich je eine Elektrode an der Stirn und eine zentral auf dem Kopf.).

Hinweis auf eine proximal (an nächster Stelle)   periphere  oder zenrale Afferenzstörung

zuführende Nerven von Arme , Beine (periphere) könnten  eine Nervenstörung haben!

Gruss Stephan

Kommentar von Froehlein ,

Aber das würde ja heißen, also wenn ich es richtig versteh, dass ich schon mal eine schulterverletzung hatte? Oder? Weil arthose wurde definitiv ausgeschlossen. Hatte ich auch noch nie. Hatte auch noch nie schmerzen an der Schulter,  erst seitdem Unfall im dezember

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun ich habe z.B. geschrieben. Ich weis im Moment nicht ob Du schon einmal ein Problem mit dem Acromio-Clavikular-Gelenk
gehabt hast.  Also u.U. ein Impigmentsyndrom.
Wenn ich mich recht entsinne hattest Du auch einmal etwas von einem verschobenen Brustbein geschrieben! In dem Fall wirkt schon eine heftige Gewalt zwischen dem Ende des  Schlüsselbeins und dem Schulterdach!

http://www.medizinfo.de/orthopaedie/anatomie/schulterguertel.shtml

Ich schätze Dein behandelnder Arzt wird Dir das sofort erklären können. Ich nehme an das es wohl mit dem Brustbein zusammenhängt. Ich habe aber nur die zwei Zeilen Dein Arzt hat entsprechende Bilder und Untersuchungsergebnisse  ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community