Frage von MarineHelena95, 397

Muskeln aufbauen für sehr dünne Mädchen

Ich bin ziemlich dünn und gross, und sehe schwach und schlapp aus. Mein Rücken ist nicht nach hinten ausgedreht sondern ist ein Buckel. Nun denke ich wenn ich Muskeln aufbaue werde ich auch dünn aussehen aber halt ein schöneres dünn, nicht dünn wie mager. Wie kann ich Muskeln aufbauen? Im Fitnessstudio habe ich es bereits versucht nur ist es mir viel zu schwer und ich nehme nur ab :-(

Antwort
von dinska, 393

Wenn du Muskeln aufbaust, bist du nicht dünn sondern schwerer. Dein Problem ist deine Haltung, an der solltest du arbeiten. www.gesundheitsfrage.net/tipp/richtige-haltung . Deinen Rücken kannst du am besten mit gymnastischen Übungen wieder ins Lot bringen. Besonders wichtig ist hier die Schultern stündlich zu lockern, heben, senken kreisen, einzeln und zusammen. Die Schultern müssen immer nach unten gesenkt sein und der Bauch nach innen gezogen und etwas nach oben. Für die Beweglichkeit des Rückens sind die "Fünf Tibeter" ideal. Weiter kannst du es auch mit Hanteltraining versuchen, beginne mit einem Kilo und 10-15 Wiederholungen und drei Sätzen. Kannst auch gefüllte Wasserflaschen nehmen. Beim Krafttraining immer 48 Stunden Pause. Tibeter sollte man täglich machen und wöchentlich um zwei Wiederholungen steigern..

Antwort
von gerdavh, 351

Hallo, ein Finesstudio dürfte da auch nicht das Richtige sein. Du solltest Dir ein Studio suchen, wo ausschließlich Krafttraining durchgeführt wird. Da nimmst Du nicht ab. Ich gehe schon seit einiger Zeit zu Kies.. Da werden lediglich die Muskeln aufgebaut und gekräftigt, dadurch bekämst Du bestimmt nach einer Weile eine bessere Haltung und würdest auch anders aussehen. Ist zwar deutlich teurer, als die üblichen Fitnesstudios, dafür hast Du intensive Betreuung und es bringt Dir auch was. Hast Du schon mal darüber nachgedacht, intensiv Schwimmen zu gehen? Das wäre sicher auch noch eine Alternative. lg Gerda

Antwort
von Casi74, 296

Hallo MarineHelena95,

wenn Du Muskeln aufbauen möchtest, dann musst Du mehr (aber trotzdem gesund) essen. Mit jedem Kilo, dass Du dazu bekommst, hast Du "Masse", die Du mit einem Muskelaufbau formen kannst.

Du redest aber von Haltungsproblemen (Buckel) und deshlab macht es wohl eher Sinn, dieses Defizit mit einem gezielten Rückentraining zu verbessern. Es gibt im FitnessStudio Rücken-Kurse oder Du kannst Dir von einem Fitnesstrainer einen speziellen Trainingsplan erstellen lassen. Und keine Angst: Bauch, Po & Co. gehören zu einer gesunden Körperhaltung auch dazu und müssen ebenso trainiert werden ;)

Viel Erfolg!

Antwort
von Ente63, 222

Hallo MarineHelena95!

Du solltest versuchen für dich einen gesunden Mix aus Ausdauer,-und Krafttraining zu finden. Du mußt ja nicht gleich Gewichte stemmen, Krafttraining kannst du auch ohne Hilfsmittel machen, nur mit dem eigenen Körpergewicht, Therabänder eignen sich auch sehr gut. Ein trainierter Körper sieht immer gut aus egal bei welchem Gewicht.

Alles Gute!!

Antwort
von AlmaHoppe, 161

Hallo...

Du bist doch sicher in orthopädischer Behandlung,oder???

Was Du brauchst ist kein Fitness-Studio,sondern regelmäßige,auf Dein Problem durchgeführte Krankengymnastik.Und zwar über eine ganz lange Strecke!!! Ebenso eine angemessene Sportart die Dir nicht schadet!

Also,ist es wichtig sich da noch mal orthopädisch untersuchen und beraten zu lassen!!!

Alles Gute von AH

Antwort
von pferdezahn, 173

Ein Fitnessstudio (Muckibude) waere fuer dich schon angebracht. Du musst nur etwas Geduld haben, und mindestens drei Monate durchhalten, um einen Erfolg zu sehen. Es mag sein, dass Du die erste Zeit (Wochen) etwas an Gewicht verlierst aber danach sollte es doch umgekehrt sein und Du solltest an Masse gewinnen. Auch fuer deinen Ruecken taete es gut, und Du solltest immer daran denken, dich gerade zu halten. Jetzt bist Du noch jung, was meinst Du, wenn Du dich nicht gerade haelst, was fuer einen Buckel du Mal spaeter haben wirst? Ich wuerde es noch einmal im Fitnessstudio versuchen, nicht mehr als zwei- bis dreimal in der Woche und nicht laenger als eine 3/4 Stunde trainieren. Es gibt nichts besseres!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community