Frage von Lu94Pi, 52

In Magersucht gerutscht, wieder Menstruation bekommen?

Hey Leute,

ich bin vor kurzem erst in eine Magersucht reingerutscht, war noch nicht extrem, hab aber schon Hilfe bekommen und bin wieder auf dem richtigen Weg. Habe nicht mehr vor abzunehmen und bin auf dem Weg zu einem gesunden Leben, weil was bringt mir es schon mich ewig runterzuhungern. Ich will schließlich auch glücklich sein und das geht mit Magersucht nicht, das ist mir jetzt klar. Nun habe ich allerdings das Problem, dass ich vor ca. einem Monat noch knapp unter den 50 kg (bei 1.68 m und 16 Jahren) war und seit dem habe ich meine Periode nicht mehr. Ich habe bis jetzt schon wieder die 51bis 52 kg. Ich fühle mich sehr unweiblich ohne meine Tage und wollte mich mal erkundigen wie lange es wohl so dauert bis das wieder im Lot ist. Habe bereits gelesen dass das auch lange anhalten kann, aber da ich ja recht schnell gemerkt habe dass ich nicht so weiter machen kann etc. könnte es doch sein, dass meine Periode schneller wiederkommt oder? Vllt. kennt sich hier ja jmd. besser damit aus und kann mir weiterhelfen.

LG Lupi :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Lu94Pi,

Schau mal bitte hier:
Periode Essstörung

Antwort
von gerdavh, 52

Hallo Lu, erstmal freue ich mich für Dich, dass Du rechtzeitig bezügl. Deiner Magersucht den Absprung ins normale Leben geschafft hast. Eine genaue Zeit kann ich Dir natürlich nicht nennen, habe einfach ein bißchen Geduld. Unterernährung verursacht schon einige starke Veränderungen im Hormonhaushalt und das kann jetzt ein paar Monate dauern, bis Du wieder regelmäßige Blutungen hast. Wenn Du jetzt weiterhin Deinem Körper die notwendigen Kohlehydrate, Vitamine und Eiweiße zuführst, reguliert sich das von selbst wieder. Wenn Du die nächsten drei Monate noch immer keine Menstruation haben solltest, kann man das durch sanfte Weise auf homöopathische Weise anstoßen. Da empfehle ich Dir den Besuch bei einer klassisch arbeitenden Homöopahtin. Alles Gute weiterhin. lg Gerda

Antwort
von CharlotteW, 44

Ach, da würde ich mir keine so großen Gedanken machen :-). Sei glücklich und froh darüber, dass du diese sch.... Magersucht überwunden hast und wieder auf dem richtigen Weg bist. Feiere dein neues Leben und sehe es einfach als kleine Ruhepause an, wenn du jetzt gerade keine Periode hast. Versuche, das Positive darin zu erkennen: Ist doch auch mal ganz schön, dieses Geblute nicht zu haben :-)).

Sobald deine Körperfunktionen sich wieder halbwegs normalisiert haben, wird auch das wieder klappen, keine Sorge. Versuche, nicht daran zu denken, denn wenn man sich zu sehr darauf konzentriert, dauert es u.U. nur noch länger, bis alles wieder im Lot ist. Auch der Stress, den man sich selber macht, kann z.B. die Periode verhindern. Gerade bei sensiblen Frauen ist das häufiger der Fall und dein Nervenkostüm ist momentan wahrscheinlich angeschlagen genug. Also, mach weiter so und freue dich über jeden gesunden Tag!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community