Frage von Alexandria, 29

In einen Stachel bzw Dorn reingetreten. Meint ihr ich muss zum Chirurgen?

Hallo, ich bin vor 4 Tagen in etwas reingetreten, ein kleiner Dorn oder eventuell auch in ein Insekt, jedenfalls habe ich nur noch den Stachel bzw Dorn oder was auch immer, in meinem Fuß stecken sehen und diesen dann heraus gezogen. Nun wurde der Stich bzw die Wunde plötzlich dick und rot (ein roter Streifen ging von ab). Also bin ich zum Arzt, der mir Antibiotikum verschrieb und meinen Fuß mit einem Rivanolsalben-Verband verband (😂). Er meinte wenn es nicht besser wird muss es von einem Chirurgen aufgeschnitten werden. In der Mitte des Stiches bzw der Wunde ist ein kleiner schwarzer Fleck (ich hoffe nicht, dass dort noch was drinen ist). Die Schwellung ist zurückgegangen, die Rötung allerdings nicht komplett. Was meint ihr?

Antwort
von sarip, 16

Also wenn die Wunde schmerzt und die Rötung nicht abgeht (bedach!:der kleine schwarze Fleck kann durchaus vom Stachel sein!)ist es am besten wirklich zum Chirurgen zu gehen auch wenn es sich übertrieben anhört...besser die paar Minuten investieren und dort sitzen damit dann die Wunde sauber ist und es damit auch zu keiner weiteren Schwellung kommt oder sogar Infektion :)

LG Sara

Antwort
von EdithMueller, 12

Vielleicht kann auch ein guter Hausarzt den Stachel rausholen, ohne eine richtige OP. Auf jeden Fall sollte sich ein Fachmann die Sache noch einmal anschauen.

Einen passenden Chirurgen findest du eher durch eine Verschreibung als allein, also frag lieber einen Hautarzt um Rat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten