Frage von Janinechen1610, 315

Handrücken Schmerzen?!

Hey, Ich bin vor einer Woche mit meinem Handrücken gegen die Türklinke gelaufen (ganz schön fest), da war dann halt ein blauer Fleck und hab mir nichts bei gedacht, aber jetzt tut es genau an der gleichen Stelle noch weh (blauer Fleck ist weg) wenn ich meine Hand bewege. Ist das normal, dass der jetzt noch weh tut oder könnte da was anderes sein, weil da ja so dünne Knochen sind (glaube ich) :)? Sollte ich damit zum Arzt gehen?

Danke für alle Antworten

Lg Janine

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Janinechen1610,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Hand

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von walesca, 294

Hallo Janinechen1610!

Vielleicht kann Dir dieser Tipp ja noch weiterhelfen. So ein Bluterguss ist auch schon mal noch vorhanden, wenn man ihn oberflächlich gar nicht mehr sehen kann.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/verstauchung-prellung-bluterguss---was-hilf...

Gute Besserung wünscht walesca

Kommentar von walesca ,

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Schön, dass ich Dir offensichtlich weiterhelfen konnte. Ich hoffe, Deiner Hand geht es wieder gut. LG

Antwort
von Allewetter, 261

Das ist genau die Stelle, wo es sowieso immer gleich so weh tut, wenn da mal was ist. Hast du schon mal im Krankenhaus eine Infusionsnadel gelegt bekommen? Wenn die Nadel an der Handoberfläche gelegt wird, schmerzt es ungleich mehr als woanders. Du solltest noch ein wenig Geduld haben. In ein paar Tagen ist es bestimmt vergessen.

Antwort
von bienchen75, 234

Eine Woche nach der Prellung nützt Kühlen nichts mehr (das ist nur bei der ersten Hilfe sinnvoll), jetzt wäre Wärme eher das Mittel der Wahl, um die Durchblutung zu verbessern und damit die Heilung zu beschleunigen.

Wenn der Bluterguss schon weg ist, kann trotzdem noch z.B. die geprellte Knochenhaut gereizt sein und Schmerzen verursachen. Das kann durchaus noch eine Weile andauern. So dünn sind die Knochen an der Stelle nicht, daher erscheint es mir eher unwahrscheinlich, dass da was gebrochen ist. Aber um sicher zu gehen, könntest du es trotzdem noch von einem Arzt begutachten lassen. Ich bin mal mit voller Wucht mit dem Fahrrad gegen einen Laternenpfosten gefahren - und mein Handrücken war dazwischen. Da war auch nichts gebrochen, aber wehgetan hat es lange Zeit. Gute Besserung!

Antwort
von rulamann, 197

Vermutlich hast du eine starke Prellung, hier solltest du die PECH-Regel anwenden, also P steht für Pause, E bedeutet Eis, C steht für Compression( elastische Binde) und H bedeutet Hochlagerung. Solltest du durch die PECH- Maßnahmen dies nicht in Griff bekommen dann wäre ein Arztbesuch sehr ratsam.

Viele Grüße rulamann

Kommentar von Janinechen1610 ,

Danke für die Antwort, ich werde es probieren ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community