Frage von leftbehind, 4.817

Brennen in der Scheide während der Periode?

Hallöchen ihr Lieben,

diese Frage ist mir etwas unangenehm, aber es wird schlimmer und manchmal ist es ziemlich unerträglich. Ich verspüre schon immer ein leichtes brennen während der Periode &' manchmal war es total unerträglich, aber da es nicht so oft vorkam war das war auch nicht so schlimm für mich. Nur ist es so, dass es seit längerem immer stärker brennt.

Es juckt nicht, es brennt. Als würde meine Scheide quasi das Blut nicht ertragen das frisst sich wie Säure ein, so ist das Gefühl. Ich kann manchmal gar nicht richtig laufen deswegen. Beim Sex und beim Wasserlassen ist nie etwas, wenn ich meine Periode nicht habe.

Ich hatte noch nie eine Infektion oder ähnliches in diesem Bereich &' wir sind auch immer sehr hygenisch. Ich benutze Binden &' keine Tampons, weil bei mir Tampons nicht gehalten haben, ist anscheinend zu viel Blut - wie die Mutter, so die Tochter..
Ferndiagnosen sind nicht immer hilfreich, aber mir ist das verdammt unangenehm beim Frauenarzt anzusprechen, vielleicht kennt das jemand oder weiß was man dagegen machen kann.

Mfg,
leftbehind (A.)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von elliellen, 4.567

Hallo!

Versuche mal, wenn deine Periode vorbei ist, bis zur nächsten Regel ein Milchsäuregel anzuwenden. Du bekommst es in der Apotheke ohne Rezept(z.B. Lactacyd, Gynofit, es gibt viele). Du kannst es auch im Internet bestellen, wenn dir das angenehmer ist, dann ist es auch günstiger. Dieses stärkt deine Vaginalflora, ein saures Millieu ist sehr wichtig.

Im Menstruationsblut sind verschiedene Bestandteile enthalten, es kann sein, dass deine Vaginalwände gerade darauf empfindlich reagieren. Du merkst ja, ob es danach besser wird.

Antwort
von linney, 4.175

Hallo mir geht es in den ersten Tagen so da brennt  es wie Feuer  da es nur wenig Blut ist .. danach legt sich das bei mir. Legt es sich bei dir auch wieder ? Wenn nicht dann würde  ich echt mal zum Artzt gehen und das abklären  lassen. Aber ich kann dich verstehen dass  dir unangenehm  ist wär's  mir auch aufjedenfall hoffe das du eine Lösung  findest! LG 

Antwort
von Kuchen33, 4.014

Also am besten sprichst du mit dem Frauenarzt, du brauchst dich nicht schämen. Der sieht täglich das Intimste von zahlreichen Frauen - und auch bei dir. Da ist so eine Frage GANZ NORMAL. Möglicherweise gibt es eine Salbe oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community