Frage von Franzissikuss, 315

Wie lange sollte man nach dem Essen noch sitzen bleiben?

Ich mache gerne nach dem Essen Verdauungsspaziergänge. Ein Freund meinte jetzt jedoch, dass man sich nicht unbedingt nach dem Essen sofort bewegen sollte. Wie lange sollte man denn noch sitzen bleiben? Oder ist ein kleines Nickerchen dann zunächst besser geeignet?

Antwort
von dinska, 315

Man kann beides machen. Wer sich müde fühlt sollte sich ausruhen und wer einen Verdauungsspaziergang braucht, sollte ihn machen, jeder ganz nach seiner Art. Es ist beides gesund. Nur mit richtigen sportlichen Aktivitäten sollte man lieber bis zu 2 Stunden warten.

Antwort
von krimimimmi, 229

Hallo Franzissikuss,

beides ist mir neu. Nach dem Essen tut der Verdauung Bewegung gut. Und ein Nickerchen hält die Verdauung eher auf. Also bleib bei deinem Spaziergang, das ist super so!

Liebe Grüße!

Antwort
von gerdavh, 297

Hallo, ich bin der Ansicht, dass das überholte Ansichten sind, dass man sich nach dem Essen nicht bewegen soll. Im Gegenteil: Bewegung verhindert, dass man zu dick wird und es regt die Verdauung an. Da müssten alle Hausfrauen sehr ungesund leben, wenn sie nach dem Essen zwangsläufig die Küche aufräumen müssen. Mach nur weiter Deine Spaziergänge - das ist gesund. Grüße Gerda

Antwort
von Mahut, 280

Ich könnte mich mit gefüllten Magen nicht hinlegen, ich finde nach dem Essen etwas Bewegung für die Verdauung am besten.

Antwort
von anonymous, 112

Das kannst du halten wie ein Dachdecker. Kennst du nicht den Spruch: "Nach dem Essen sollst du ruhn - oder 1.000 Schritte tun"?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten