Frage von cracker, 926

Was ist moderate Bewegung?

Immer wieder höre oder lese ich von der Empfehlung zu „moderater Bewegung“. Man solle sich eben fit halten, es aber auch nicht übertrieben und falschen Ehrgeiz an den Tag legen. Ich kann mir nur kein wirkliches Bild davon machen, was denn mit moderater Bewegung gemeint ist. Ist das nicht auch typabhängig? Für die einen ist Walking moderat, für andere leichtes joggen etc.. Habt ihr Hinweise dazu?

Antwort
von Mahut, 913

Ich bewege mich täglich, mit Radfahren und zusätzlichen 5000 Schritten, Wenn ich nicht mit dem Rad fahre, sind es 10.000 - 12.000 Schritte, dann mache ich noch Gymnastik, die Gynastik mache ich immer so zwischendurch, zb, mit Thera Bändern oder auch mit Hanteln. Benutze keine Fahrstühle oder Rolltreppen, nehme lieber feste Treppen, das hält und macht fit und Gesund, Bin 2 Jahre nach meiner Herz OP, dadurch wieder ganz Gesund. Bekomme von meinen Ärzten viel Lob darum.

Antwort
von dinska, 910

Moderate Bewegung heißt für mich viel Bewegung in den Alltag einbauen und somit die 10000 Schritte erreichen, die man täglich gehen sollte, um gesund zu bleiben, dazu zählt auch Treppensteigen. Außerdem sind es gymnastische Übungen, bei denen man immer nur bis an die Schmerzgrenze geht und sie so ausübt, dass der Atem frei fließen kann. Auch sollte man die Zeit auf höchstens 20 Minuten am Stück ausdehnen, ideal wären 10 Minuten..

Antwort
von herberts, 657

Ich habe neulich von Studien gelesen, die besagen, es ist besser sich öfter/länger am Tag minimal zu fordern als seltener, aber dann sehr extrem. Ein konkretes Beispiel ist beispielsweise, dass man während der Arbeit im Büro öfter mal im Stehen arbeitet! ;-)

Antwort
von matata, 533

Amerikanische Forscher haben versucht, die Definition der "moderaten Bewegung" in praktische Anwendbarkeit, also Zahlen umzuwandeln. Demnach besteht ein moderates Training aus 100 Schritten pro Minute in ebenem Gelände. Optimal seien 3000 Schritte in 30 Minuten. Man empfahl auch, die 3000 Schritte im günstigsten Fall 5 Mal pro Woche zu laufen.

Hilfreich dabei ist natürlich ein Schrittzähler.

Antwort
von strudel, 414

Für mich ist täglich eine Stunde Bewegung an der frischen Luft moderat. Ich finde auch, dass es typabhängig und nicht pauschaol gesehen werden kann. Moderat ist für mich MEIN gesundes Maß und nicht EIN gesundes Maß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community