Frage von Immanuel, 2.054

Sind Maden in der Wohnung gesundheitsschädlich?

Ich bin umgezogen und habe in der neuen Wohnung beim Auspacken der Umzugskartons in einem alten Halloweenkostüm meiner Freundin eine weiße Made gefunden. Richtig ekelig!!! Das Kostüm haben wir per Hand gewaschen, dabei sind uns leider 2-3 weitere Maden aufgefallen. Also haben wir das Bienchen Kostüm entsorgt. In der alten Wohnung hatten wir alte Altbauholzdielen und das Kostüm wurde in einer Plastikbox unter dem Bett gelagert. Also weit weg von den Lebensmittelvorräten. Ich habe jetzt Angst, dass wir die Maden mit in die neue Wohnung gebracht haben. Den Kleiderschrank haben wir vor dem Einräumen mit Essigwasser ausgewaschen. Woher können die Maden kommen (aus den alten Dielen?!?) und sind sie gesundheitsschädlich oder "NUR" ekelig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 2.054

Hallo Immanuel,

zuerst einmal ist die Frage wie groß waren die Maden? Wenn die Made ca. 1 cm lang war und ziemlich dünn, dann könnte es doch auch eine Kleidermotte gewesen sein.(siehe Foto). Die Maden solcher Motten kommen durch die kleinsten Ritzen.

Es könnte sein das Du mit der Entsorgung von dem Bienchenkostüm schon alles beseitigt hast. Sollte doch noch etwas auftauchen wäre es sinnvoll einmal in eine Drogerie zu gehen (Mottenfalle)!

So etwas ist schlicht ekelig aber nicht gesundheitsschädlich! Solche Behälter möglichst heiß auswaschen bzw. ausspülen auch außen gründlich reinigen.

Wenn man so etwas wäscht getrennt in die Maschine geben und wenn möglich bei 40- 60 °C waschen. Eine Handwäsche (handwarmen Wasser) bringt da nicht ganz soviel. Da es ja nicht selten nicht nur Maden sondern auch Eier gibt die man nicht erkennt!dann evtl. in eine Plastiktüte und in den Gefrierschrank.

Wie auch immer wir hoffen einmal das nun alles weg ist! http://www.lebensmittelmotten-motten.de/content/de/Fragen-und-Antworten.html

Wenn man wirklich einmal irgendwelche Insekten in der Wohnung hat wie z.B. Motten sollte man sich schlau machen was es da für Nützlinge dagegen gibt. Bei Motten wären das z.B. Schlupfwespen.

VG Stephan

Bilder Quelle kortenbruck / Wikipedia

Antwort
von dinska, 1.629

Sie sind auf alle Fälle sehr eklig. Ich würde das Kostüm in Wasser einweichen und 1-2 Tage stehen lassen und dann nochmal waschen, wenn es nicht Maschinen tauglich ist. In der Waschmaschine überlebt keine Made, aber auf alle Fälle an der Luft trocknen. Ansonsten wenn es dicht verpackt war brauchst du keine Angst haben. Trotzdem würde ich die Umgebung immer mal wieder absuchen und wenn du erneut eine finden solltest, dann alles aussprühen.

Antwort
von Mahut, 1.418

Das können Lebensmittel oder Kleidermotten Maden sein, ihr solltet vorsorglich alle Textilien auf mindestens 60°C Waschen und die die man mit niedrigeren Temperaturen waschen muss, einfach in eine Plastiktüte und dann in den Tiefkühlschrank, danach dann waschen, dann solltet ihr alle Lebensmittel kontrollieren, denn die Maden gehen in jede Dose und anderem Behältnis, auch wenn es fest verschlossen ist. Sie kommen überal durch. Gesundheitsschädlich sind sei nicht.

Antwort
von elliellen, 1.118

Hallo!

Maden entstehen meistens durch sehr lange gelagerte Lebensmittel, häufig im Sommer.

Ihr solltet alles gut durchwaschen, alle Gefässe und Behälter reinigen. Das Auswaschen mit Essigwasser war sehr gut.

Gesundheitsschädlich sind sie normalerweise nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten