Frage von Lena94, 64

Schimmel im Bierrohr: Ist es bedenklich nach gründlicher Spülung Bier auszuschenken?

Hallihallo, Wir haben uns eine Theke ausgeliehen. Da gibt es ja das Rohr von dem Fass bis zu dem Punkt, wo das Bier raus läuft. Jetzt war das ganze Rohr verschimmelt. Wir haben es dann mit Wasser ordentlich ausgespült.

Wenn wir das Bier nun ausschenken und trinken, ist es noch gesundheitsschädlich? Ich bin leide Hypochonder und traue mich jetzt kein Bier mehr zu trinken.

Danke für die Antworten!

Antwort
von Winherby, 44

Bring das Teil zurück zum Verleiher, verlange eine fachmännisch gereinigte Zapfanlage. "Das Gewerbeaufsichtsamt bekommt sonst Arbeit", kannste noch nebenbei bemerken.

Essigwasser zur Reinigung ist denkbar ungeeignet, Essig ist für Schimmel ein prima Lebensmittel. Essigessenz in hoher Konzentration als Essigsäure sollte es mindestens sein, wenn Ihr Euch doch selbst behelfen müsst.

Aber die Zapfanlagen-Verleiher haben ein spezielles Reinigungssystem, - nur müsste er es auch verwenden vor dem Verleihen und nicht ungereinigt verleihen. LG

http://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/schimmel-in-der-wohnung/11022...

Antwort
von Lexi77, 45

Hallo! 

Also ich hätte in so einem Fall, wenn man schon den Schimmel sieht, sofort beim Verleiher angerufen und dort um Austausch gebeten. Sowas kann man doch nicht verleihen! 

Normalerweise müssen solche Leitungen nach Gebrauch immer gründlich mit Wasser aus- und durchgespült werden, damit sowas nicht passiert. Habt ihr Fotos von der verschimmelten Leitung gemacht? 

Denn ihr solltet jetzt im Nachhinein das auf jeden Fall dem Verleiher melden und ich würde auch versuchen, den Preis zu mindern. Wenn der allerdings nicht kooperativ ist und ihr keine Beweisfotos oder entsprechende Zeugen habt, wird es schwer werden. Da kann man dann evtl. mal mit dem Gesundheitsamt drohen, falls er mehrere solcher Theken im Verleih hat. Möglicherweise nimmt er es dann auch dabei mit der Sauberkeit und Hygiene nicht so genau.

Ob es gesundheitsschädlich ist, das Bier so auszuschenken, weiß ich nicht. Aberes gibt ja nicht umsonst in fer Regel entsprechende Hygieneauflagen...

Viele Grüße, Lexi 

Antwort
von StephanZehnt, 25

Hallo Lena,

habt ihr das zumindest fotografiert? Der Verleiher wird es absolut abstreiten wenn ihr keinen Beweis mehr habt. In dem Fall hätte ich das Foto samt einem Brief Zeuge ... X und Zeuge Y an die entsprechende Stelle geschickt. 

Hier als Bsp. http://www.stadt-koeln.de/service/adressen/lebensmittelueberwachung-und-veterina...

Nun das Problem ist die Lebensmittelüberwachung wurde so eingeschränkt das ein Betrieb wenn er o f t, ..einmal im Jahr überprüft wird!

Man hat einmal bei Kaffeeautomaten versucht etwas näher hin zu schauen. Bedingt durch die Bauart lassen sich diese Maschinen oft schlecht reinigen! D>ie Folge auch da sind Keime und Schimmel Alltag

http://www1.wdr.de/fernsehen/markt/kaffeeautomaten102.html

In dem Fall hilft nur eine dünne Flaschenbürste und Essigessenz und danach heiss nachgespült!

Wenn man so etwas liest stellt man sich aber schon die Frage wie oft wird das überhaupt gereinigt sprich stand dies schon sehr lang irgendwo oder...

VG Stephan

Antwort
von AliceF, 34

Besorgt einen speziellen "Bier-Rohr-Reiniger", diese sind extra dafür ausgelegt und wirken auch gegen Pilze, darunter Hefen- und Schimmelpilze. Achtet hierbei auf "DIN 6650-6".

Antwort
von kreuzkampus, 38

Wasserspülung alleine reicht nicht, um alles zu entfernen. Besser wäre es mit Sicherheit, wenn Ihr Essigwasser reinbekämt und das Ganze mit einer dünnen Bürste bearbeiten könntet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community