Frage von Dori1980, 849

Hat Floradix gefährliche Nebenwirkungen?

Ich habe seit kurzem Eisenmangel. Ich habe gelesen, dass Floradix Nebenwirkungen hat und man sterben kann. Ich nehme seit einer Woche Floradix aber mit Angst wegen den Nebenwirkungen. Was kann ich machen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Dori1980,

Schau mal bitte hier:
Angst Nebenwirkungen

Antwort
von gesi03, 411

Hallo Guten Tag zusammen Ich habe auch einen Eisenmangel Festgestellt bekommen das war eher ein Zufallsbefund durch einen Großen Bluttest. Nun hab ich auch angefangen mit Kräuterblut nur meine Hausärztin sagte mit mit dem Kräuterblut kommst du bei dem Leeren Speicher nicht weit. Weil die Konzentration von 78 mg auf 100 ml gerechnet ist den Speicher also Eisen 2 füllt es nicht auf Stattdessen nehme ich jetzt 2 mal Tgl. Eisentabletten von Verla 35 mg. Mit einem Glas OSaft zusammen jeweils 2 Stunden vor dem Essen ein. Am Dienstag muss ich noch mal zum Bluttest und da werden noch mal beide Werte abgenommen. Ich muss sagen eine so richtige Besserung kann ich auch noch nicht bestätigen aber denke es dauert eine Weile bis man was merkt. Zu meinen Beschwerden die ich hatte war immer sehr müde und Platt hätte nach der Arbeit auf dem Heimweg beim Laufen schlafen können musste mich viel hinlegen. Dann war ich beim Frisör und sie sagte mit deine schönen Langen Haare gefallen mir gar nicht waren so Dünn geworden viele Abgebrochen Und fühlten sich nicht Gesund an. Ich denke das kommt auch davon. Die Aufgerissenen Mundwinkel und Rillen in den Nägeln hatte ich auch nicht so Ernst genommen. Wo der Mangel nun her kommt und warum das konnte mir noch keiner sagen aber ich vermute von meiner Schweren Arbeit bin KFZ Mechanikerin und seit dem 01.10.2015 in einem anderen Betrieb beschäftigt mit mehr Stunden als vorher und auch viel Schwererer Arbeit. Dazu kam das ich die ersten 3 Monate keine Pause machte aber 6 Stunden arbeitete vielleicht hat das ganze den Speicher leer ggemacht und nun hat der Körper eine Verwertungsdtörung. Ich bin gespannt und hoffe es wird wieder werden weil der Tiefpunkt war vor 10 Tagen mit total ausfall Krankenhaus Schwindelanfälle und allem was dazu gehört, nun Krank geschrieben viel ruhe und Eisen nehmen also euch allen anderen auch Gute Besserung lasst euch durchchecken Bluttest machen und haltet euch an die Einnahme empfehlungen. L G Gesi

Antwort
von evistie, 710

Schön, dass Du Deine Frage überarbeitet hast. Nun kann man auch vernünftig antworten.

Wurde der Eisenmangel vom Arzt festgestellt? Dann sprich mit ihm über Deine Ängste. Er hat die Möglichkeit, Dir wirksame Eisenpräparate zu verschreiben und die Wirkung zu überwachen.

Vor einer Floradix-Einnahme "auf eigene Faust" kann man allerdings nur warnen. Wobei die Nebenwirkungen weniger schlimm sind als die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Schon deshalb sollte man auch frei verkäufliche Eisenpräparate nur nach Rücksprache mit seinem Arzt einnehmen, der weiß, mit welchen Medikamenten Floradix und andere Eisenpräparate interagieren.

Kommentar von Dori1980 ,

Ich habe vom Arzt Tabletten bekommen aber ich habe mit Apotheke geredet. Und sie hat gesagt das ich floradix nehmen. Ich nehme keine Tabletten nicht mal für Kopfschmerzen. 

Kommentar von Dori1980 ,

Und ich habe meine Heilpraktikerin gefragt und sie meinte auch das ich floradix nehmen soll weil sind nur Kräuter drin.Ich rufe morgen früh dem Arzt 

Kommentar von evistie ,

Ich fürchte, Du musst Dich entscheiden, Dori, auf wen Du nun hören willst - auf den Arzt, die Heilpraktikerin oder Deine Ängste. Wir können Dir bei dieser Entscheidung nicht helfen, nur raten.

Antwort
von Niki49, 647

Hallo Dori, zunächst ist es wichtig, die Ursache des Eisenmangels zu ermitteln und erst dann zu behandeln. Zudem sollten die Eisenwerte nach Einnahme von Präparaten regelmäßig kontrolliert werden. Die Bestimmung des Ferritinspiegels (Eisenspeicher) ist besonders aussagekräftig. Wenn Du Floradix nimmst, wirst Du ja sicher auch den Beipackzettel gelesen haben. Dort steht drin, dass u.a. Allergien und Magen-Darmbeschwerden möglich sind und dass es Wechselwirkungen mit diversen Arzneimitteln geben kann. Von Todesfällen habe ich bislang noch nichts gehört. Dann wäre das Präparat bestimmt auch nicht mehr auf dem Markt bzw. nicht frei verkäuflich.

Antwort
von Natalie1986, 599

Du musst ja nicht unbedingt floradix nehmen wenn du angst hast...es gibt auch gute eisentabletten aus der Drogerie von der hausmarke von dm usw. Die habe ich in meiner Schwangerschaft auch gekommen und War absolut ungefährlich.

Kommentar von Hooks ,

Ich habe 100 schwarze Pillen vom Doktor genommen in der SS, es hat überhaupt nichts genützt. Mehr als 10,8 war nicht drin. Über drei Monate lang!

Erst mit Kräuterblut bin ich innert einer Woche wieder in einen Zustand gekommen, wo ich mich wieder richtig gut fühlte.

Auf eigene Faust.

Kommentar von evistie ,

Liebe @hooks, dass Du unbestrittene Meisterin des Fachs "ich brauche keinen Arzt, das weiß ich besser!" bist, ist die eine Sache, so lange Du nur Dich selbst als Versuchskaninchen benutzt.

Gefährlich kann es werden, diese Einstellung ("auf eigene Faust") hier so darzustellen, dass es einer Aufforderung gleichkommt, selbst herumzuexperimentieren, statt zum Arzt zu gehen. Auch - und gerade wenn! - Du immer wieder betonst, dass es sich lediglich um eigene Erfahrungen handelt.

Deine Erfahrungen können anderen Menschen auch schaden, wenn sie z. B. mit einer Aufforderung zur Überdosierung einhergehen oder, wie hier, die Fragestellerin animieren,  "auf eigene Faust" weiter herumzuprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community