Frage von Guest300, 102

Kann die Regelblutung aufgrund Röntgen ausbleiben?

Hallo, wie oben schon Formuliert. Kann die Regelblutung nach dem Röntgen und einem CT ausbleiben ? Ich nehme regelmäßig die Pille und achte auf die Verhütung. Jedoch ist meine Regel ausgeblieben. Kann dies also eine Folge der Medikamenteneinnahme, Röntgen und Stress sein ?

Danke schon mal im voraus für Hilfreiche Kommentare :)

Antwort
von slimmm, 69

Ich würde sagen nein. Wurde auch schon oft geröntgt und hab das noch nie erlebt. Durch Stress kann die Blutung schon ausbleiben aber mit der Pille, dass wäre halt schon komisch. Hab auch Jahrelang die Pille genommen und nie nicht geblutet. Hast du vlt Medikamente genommen 

Antwort
von DerGast, 89

Nur wegen deiner Medikamenteneinnahme. Du bekommst doch mit Pille keine Periode mehr. Weißt du das nicht?

Kommentar von Guest300 ,

Natürlich bekomme ich mit der Pille noch meine Regel, ich nehme diese ja nicht durch. Die Pille wird 3 Wochen genommen und dann bekommt man seine Blutung und fängt nach 7 Tagen wieder mit der einnahme an. Nur bei der durchnahme der Pille erfolgt keine Regelblutung mehr.

Kommentar von DerGast ,

Du bist im Irrtum.

Eine Periode setzt einen Eisprung voraus. Diesen hast du mit der Pille nicht mehr.

Die Blutung in der Pillenpause wird künstlich durch den Hormonabfall hervorgerufen. Komplett künstlich. Deswegen heißt diese Blutung Hormonentzugsblutung oder Abbruchblutung.

Steht alles in deinem Beipackzettel. Diesen hättest du vor der Ersteinnahme der Pille lesen müssen.

Kommentar von Guest300 ,

Dann ist es eben eine Hormonerzeugte, jedoch habe ich eine Blutung welche regelmäßig auftritt. Also eine "Regelblutung" welche sonst immer pünktlich einsetzt, wenn eine Pillenpause ist.

Das beantwortet mir aber leider nicht meine Frage, weshalb diese nun aussetzt.

Kommentar von DerGast ,

Logisch, weil sie eben wegen der Pause einsetzt.

Diese kann auch einfach mal so ausbleiben.

Beipackzettel lesen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community