Frage von Rocca, 76

Wirkt die Pille nach einer Ausschabung sofort?

Ich hatte am Mittwoch eine Ausschabung aufgrund von 2 Polypen vor und in der Gebärmutter. Nun wollte ich heute (Samstag)mit der Einnahme der Pille anfangen, die ich vorher allerdings noch nicht genommen habe. Mein Arzt sagte, ich könnte sofort anfangen und muss nicht auf meine Regel warten, der Schutz wäre dennoch sofort vorhanden. Überall liest man aber, dass sofortiger Schutz nur mit Einnahme zum ersten Tag der Regelblutung besteht, ansonsten muss man eben noch zusätzlich einen Monat lang verhüten. Ich bin jetzt etwas verunsichert, vielleicht kann mir jemand helfen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Rocca,

Schau mal bitte hier:
Pille Verhütung

Antwort
von evistie, 68

Was ist denn eine Regelblutung - die Abstoßung der Gebärmutterschleimhaut! Eine Ausschabung ist eher noch gründlicher... Du kannst also der Aussage Deines Arztes vertrauen: Du bist vom ersten Tag der Einnahme an geschützt.

Dein Arzt hat Dir sicherlich auch gesagt, dass Du mindestens zwei Wochen auf GV verzichten solltest?

Kommentar von Rocca ,

Ja, ich weiß das mit den 14 Tagen. Der Eingriff war ja nicht gerade so klein.Mir ging es nur darum, ob man eben einen Monat komplett erstmal einnehmen muss und erst zum nächsten Monat der Schutz besteht, quasi zur 2 Packung. Wie es ja sonst üblich ist, nimmt man sie nicht zur Regelblutung.Vielen Dank für die rasche Antwort!

Antwort
von DerGast, 52

ansonsten muss man eben noch zusätzlich einen Monat lang verhüten.

Das ist komplett falsch. Wo liest man sowas denn immer nur?

Sofort geschützt ist man tatsächlich einzig und allein bei Beginn mit der Regelblutung.

In allen anderen Fällen nach spätestens sieben Tagen. So steht es ja auch in der Packungsbeilage. Diese solltest du ja eigentlich vor der Einnahme gelesen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten