Frage von BimBamBino, 41

Juckender krustiger Hautfleck?

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit bestimmt 5-6 Wochen an der rechten Wade eine auffällige Stelle. Anfang juckte sie stark, war außen rötlich, in der Mitte blutige Kruste die ich immer wieder aufgekratzt habe, oft unbewusst. Abgeheilt ist das ganze nie. Habe es nun 2x mal meinem Hausarzt gezeigt, beim ersten mal gab er mir eine selbst gemischte Salbe, half nichts. Beim zweiten mal meinte er sieht ungefährlich aus aber was es genau ist weiß er nichtm er sagte was von Papel ? Er gab mir ne Überweisung zum Hautarzt. Problem: Wir haben hier wenige Hautärzte, Termine fast überall erst ab 2017. Ich habe, gerade weil es nicht wirklich heilt, Angst es könnte ein Hautkrebs sein? Habe derzeit ein Pflaster drüber um nicht weiter zu kratzen. Phasenweise juckt es garnicht, oft aber dann bei Berührung. Das ganze ist maximal 1,5-2mm im Durchmesser. Wenn ich die Kruste jetzt abkratze blutet nichts mehr, es ist wir ein Loch in der Haut.

Anbei mal zwei Bilder, das erste ist vom 3. Oktober, das andere von heute. Hat sich schon etwas verändert, aber Heilung nicht in Sicht. Heut juckt es wieder oft wie wild..

Freue mich über Hilfe!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo BimBamBino,

Schau mal bitte hier:
Haut Hautkrebs

Antwort
von sensitiv, 25

Nach Hautkrebs sieht das nicht aus.

Eigentlich eher nach einer chronischen Entzündung eines Haarfollikels, vielleicht war da auch ein Mückenstich. Durch die Entzündung schwillt das dann an, Eiter oder Fremdstoffe können nicht raus und so dauert das dann einige Wochen bis es langsam wieder verschwindet.

Antwort
von Hedwich, 22

Also ich finde übers Netz wirst du das nicht klären können was es ist. Selbst wenn, eine Therapie kannst du dir ja auch nicht ausdenken. Also ab zum Arzt mit dir!

Antwort
von WosIsLos, 24

1. Krebs ist das bestimmt nicht.

2. Du hast trockene Haut; trink regelmäßig und mehr Mineralwasser / Wasser

3. Mach auch mal eine 4 Wochen Kur mit Kalzium Brausetabletten 500mg aus der Apotheke (Ekzeme sind häufig auf Kalziummangel zurückzuführen).

4. In Ermangelung eines Dermatologentermins stell dich bei einem Schüssler Biomineral Therapeuten vor:

www.biochemie-net.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community