Frage von Lexi77,

Blaue Lippen

Hallo! Gerade beim Zähneputzen habe ich gesehen, dass ich bläuliche Lippen habe. Das ist mir vorher so noch nie aufgefallen. Hat das was zu sagen? Sonst geht es mir eigentlich ganz gut, habe ja nur ein chronisches HWS-Problem und die Entzündung an der Wange kommt wieder ein bißchen zurück. Aber sonst ist alles o.k. Ich habe heute auch nichts besonderes gemacht.

Ich habe heute Abend auch nichts gegessen, was zu einer Verfärbung führen könnte.

Ich kenne es eigentlich nur so, dass man bei zu geringer Sauerstoffzufuhr blaue Lippen bekommt (z.B. bei Ertrinkenden). Was könnte das denn sonst noch für Ursachen haben? Kann das was damit zu tun haben, dass mir heute vormittag zwischendurch mal schwindelig war? Das war aber nur kurz und hinterher auch wieder weg.

Danke und viele Grüße!

Hilfreichste Antwort von Winherby,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Blaue Lippen weisen auf einen Sauerstoffmangel hin. Schwaches Herz, schwacher Kreislauf und sehr niedriger Blutdruck, sowie verminderter Gasaustausch der Lunge könnte jeweils die Ursache sein. Allerdings hat man dann zumeist auch andere Symptome, der Schwindel am Morgen wäre so eines. Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist ebenfalls wichtig für gute Durchblutung.

Antwort von suppenkasper,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kann ein Herzproblem auch sein...

Antwort von Kandis,

Das kann,gleich nach in die Wärme kommen,von der Kälte kommen. Was aber wahrscheinlicher ist,auf ein Herzleiden hinweisen! G.Kandis

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community