Frage von Blumenkxnd, 74

Blaue Lippen und Hände?

Hallo :/ Ich habe in letzter Zeit (seit ca. 2 Monaten) fast jeden Tag blaue Lippen und meine Hände sind so lila/blau und voll schlecht durchblutet. Ich friere auch immer obwohl ich warme Kleidung anhabe und es eigentlich ga nicht kalt ist (andere haben T-shirts an). Heute hat mich in der Schule sogar ein Lehrer drauf angesprochen und davor immer nur meine Freunde. Ich wollte fragen ob ihr wisst was das ist und warum und was ich dagegen tun könnte? (Nebeninformationen: ... Ich habe auch Eisenmangel und Vitamin B12 Mangel und wenig rote Blutkörperchen. Und bin grad auf Low Carb Diät und habe innerhalb zwei Wochen 4Kilo abgenommen ( wiege jetzt: 43kg, 172m). Außerdem bin ich letztens im Krankenhaus gewesen weil ich umgekippt bin und da war aber mit meinem Herz alles ok und meinen Kopf auch.)

Antwort
von sonne123, 45

Das einzige was du jetzt tun mußt ist die Notbremse zu ziehen!!!! Auch wenn es nicht die Antwort ist, die du dir erhofft hast. Denke daran, Gesundheit ist nicht alles aber alles ist nichts ohne Gesundheit und man hat nur eine.... Deine Beschwerden werden ganz sicher mit dem schon bestehenden Untergewicht zusammenhängen und noch dazu einer Diät, die dir ganz sicher noch die letzten Kräfte rauben wird. Die Ausmaß siehst du jetzt schon..... Vitaminmangel, Eisenmangel, Ohmachtsanfälle, blaue Hände und Lippen....wo soll das noch hinführen? Meinst du es wird alles besser wenn du noch mehr ab Gewicht verlierst?! Ganz bestimmt nicht. Darum bitte um professionelle  Hilfe. Diese wird dir niemand verweigern, nur du mußt es auch wollen. Der Anfang ist schwer, aber du wirst es schaffen. Ganz sicher!!! In diesem Sinne alles alles Gute und Liebe Grüße 

Antwort
von ThePoetsWife, 62

Hallo Blumenkxnd,

weil du eindeutig im Untergewichtsbereich bist - die Low Carb Diät hat dir vermutlich den Rest gegeben.

Bei Unterernährung ist das Herz/Kreislaufsystem angegriffen, man friert und hat deswegen blaue Lippen und Hände, dass wird auch die Ursache deiner Ohnmacht gewesen sein.

Der Eisenmangel und der Vitamin B 12 Mangel wird ebenfalls von deinem Essverhalten geprägt sein.

Du solltest dein Essverhalten ändern, ein paar Kilo mehr auf den Rippen, dann wird es dir deutlich besser gehen. Eine ausgewogene und regelmäßige Ernährung ist wichtig, um Körper und Geist gesund zu halten.

43 Kilo bei deiner Größe ist absolut im Untergewichtsbereich und gesundheitsgefährdend. Du siehst ja selbst, wie "blendend" es dir geht.

Wenn du nicht alleine klar kommst, solltest du dich dringend an einen Therapeuten + Ernährungsberatung wenden, du wirst sonst ernsthaft krank.

Die ersten Warnzeichen hat dir dein Körper ja schon gegeben.

Bitte sei so lieb und denke doch mal an dich und deine Gesundheit!

Liebe Grüße

Kommentar von StephanZehnt ,

Also hier kann man einmal nachlesen was passiert wenn man einen Vitamin B12 Mangel hat >  http://www.vitaminb12.de/mangel/

Wenn jetzt dazu noch ein Eisenmangel kommt wird es schon etwas heftig. Bei Eisenmangel wird weniger Hämoglobin gebildet dieses Hämoglobin transportiert den Sauerstoff. denn nicht nur Deine Organe brauchen.

Da kannst Du zwar noch im Moment schreiben >
meinem Herz alles Ok und meinen Kopf auch.)  aber das kann sich bald ändern!!!

Hilfe bekommt man hier bei schweren Essstörungen

http://www.bulimie-online.de/index.php

Antwort
von dinska, 42

Wem nicht zu raten ist, dem ist nicht zu helfen. Wenn dir dein Gewicht wichtiger als deine Gesundheit ist, dann ist das erst der Anfang. Auch eine Blume braucht zum Gedeihen Nahrung, sonst welkt sie und geht ein.

Antwort
von Hooks, 30

Du brauchst unbedingt Eisen und Vitamin D!

Möhren, Rote Beete, Sellerie, einzeln fein raspeln und mit Äpfeln und echtem Zitronensaft und etwas Sahne verfeinern, diese Zutaten sind wichtig. So hast Du schon 3 Sorten Salat, Feldsalat dazu oder Brennesselspinat (grüne Bläteter kombinieren mit Wurzeln), Pellkartoffeln und etwas Butter dazu - ein gutes gesundes Essen, das satt macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten