Frage von Sportman, 37

Bänderriss Rückfall nach 5 Tagen

Hallo,

Bin vor einer Woche beim Joggen umgeklinkt. Habe danach direkt gekühlt und einen Stützstrumpf angezogen. Danach direkt zum Krankenhaus dort wurde festgestellt, dass nichts gebrochen ist. Ich bekam einen Salbenverband und ein paar Krücken. Nach drei Tagen war es bereits viel besser. Der Fuß war zwar noch geschwollen, konnte aber schon wieder leicht Auftreten mit nur noch einer Krücke. Am vierten Tag bin ich im Haus sogar wieder ohne Krücken gelaufen. Habe dabei allerdings eine Aircast Schiene getragen. Am 5. Tag bin ich morgens aufgewacht und hatte plötzlich wieder schmerzen wie am ersten Tag. Diese Schmerzen halten jetzt auch schon ca. drei Tage an. Momentan sind wieder hochlegen und kühlen angesagt.

Wie kann es dazu kommen, dass es sich nach 5 Tagen wieder so verschlechtert? Vielleicht weil die Schwellung zurück gegangen ist?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 36

Hallo Sportmann,

so eine Verstauchung kann schon heftige Auswirkungen auf den Fuß haben. Ja und da verbietet es sich absolut, dass man einen noch geschwollenen Fuß voll belastet. Die Aircastschiene stabilisiert den Fuß zwar etwas, aber auch nicht mehr. .

Das heißt Du musst warten bis der Fuß vollständig abgeschwollen ist. Bis dahin hin und wieder kühlen und Physiotherapie

Hier hast Du noch etwas ärztlichen Rat.

http://orthopaedie.klinik-am-ring.de/index.php/Sprunggelenk/gelenkverstauchung-b...

Wenn Du dem Fuß zu wenig Zeit lässt sich zu regenerieren bist Du bald wieder in der gleichen Lage.

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten