Frage von steven22143, 44

Schnittwunde durch zerbrochenes Glas: reicht es wie ich sie behandelt habe?

Hallo liebe Community. Am Freitagabend bis zum späten Samstagmorgen habe ich mir mit 2 Freunden die kante gegeben, was auch ganz amüsant war, jedoch ist ein Glas voll mit Cola/Vodka runter gefallen. Irgendwie ist eine glasscherbe hoch gesprungen und hat mich dann getroffen. Als wir betrunken waren, haben wir die Blutung gestillt und danach Pflaster drüber gepackt. Ich bin mir unsicher, ob die Wunde sich Entzündet hat. Wir haben die Wunde mit Wasser abgetupft, mehr aber nicht. Und wir haben bepanthen und eine andere Wundheilsalbe verwendet.

Ich hoffe das Bild verschreckt niemanden :/

Lg.

Steven

Antwort
von dinska, 27

Man sollte eine Wunde immer desinfizieren. Da hätte auch der Wodka dazu gereicht. Du kannst auch später noch mit Alkohol abtupfen und danach die Salbe vor allem auf die Wundränder auftragen.

Die Wunde sieht übrigens nicht so aus, als wäre eine Scherbe hochgesprungen, aber egal wie sie entstanden ist, es dauert seine Zeit, bis sie abheilt.

Wenn sie sich entzünden sollte, lieber mal zum Arzt gehen. Ansonsten reichen sterile Abdeckung und Verband aus.


Kommentar von steven22143 ,

Vielen dank! Und wir wissen nicht genau wie das passiert ehrlich gesagt aber dadurch das ich das umgeschmissen hatte und unmittelbar davor stand war das der  Grund Obwohl, wir hatten auch ne Glas scherbe mit Blut gefunden ^^

Kommentar von steven22143 ,

Ich hätte noch ein anderes Bild, bevor Schurf sich gebildet hat usw. Da kommte man den sauberen schnitt gut erkennen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community