Frage von DinchenBinchen, 244

MRT Befund vom Knie... brauche die Übersetzung dafür

Kann mir hier vielleicht erklären was dies übersetzt bedeutet und wie die Therapie aussieht.

▶▶▶ Fortgeschrittene Chondropathie retropatellar Grad 4. Leichter Reizzustand entlang des Pes anserinus ◀◀◀

Hab erst in 3 Wochen einen Termin beim Arzt deswegen die Frage

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 235

Hallo ..,

willst Du die nackten Tatsachen oder .....

Also es gibt vier Grade der degenerativen Veränderungen (sprich Knorpelschädigungen) retropatellar .bedeutet hinter der Kniescheibe. Also Dein Knorpel hinter der Kniescheibe ist sehr heftig geschädigt!!!

Pes anserinus („Gänsefuß“) ist der Ansatzpunkt verschiedener Sehnen (Unterschenkel). Ich weis nicht wie Du Deine Schmerzsituation z.Z. in den Griff bekommst evtl. einmal in eine Schmerzambulanz gehen.

Bis zu dem Termin würde ich mich einmal schlau machen zum Thema Knorpelzucht. Man züchtet inzwischen Knorpel für das Knie bis hin zu Knorpel für Bandscheiben. Das heisst man entnimmt Dir Knorpelzellen und bringt sie danach wieder ein. Wenn man Glück hat regeneriert sich das Knie danach wieder. Allerdings sollte man danach etwas  vorsichtig sein so Sportarten wie American -Foootball udgl. gibt es danach nicht mehr unbedingt!

Allerdings was in Deinem Fall möglich ist oder nicht muss man vor Ort abklären. http://orpha-selbsthilfe.de/forum/index.php?topic=1327.0

Bild Quelle praxisklinikorthopaedie.de

VG Stephan

Kommentar von DinchenBinchen ,

Danke für deine Antwort 

Momentan sind die Schmerzen halbwegs erträglich.  Hab das Knie getapt oder bandagiert und wenn es ganz schlimm ist dann kühle ich es bzw. mache ein Sportgel (Heparin) drauf... versuche auf Schmerztabletten zu verzichten, da ich sie nicht besonders gut vertrage. 

Antwort
von Streberlein, 165

Hat dir der Arzt beim MRT keine kurzen Informationen zum Befund genannt? Ist normalerweise eigentlich so üblich. Wenn nicht, ruf dort am besten nochmal an und Frage nach dem Arzt.

Kommentar von DinchenBinchen ,

Nee gar nicht.  Er meint nur, dass er mir den Befund per Post zu schickt und hat mir die CD dabei in die Hand gedrückt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community