Frage von elli57b, 37

Mit Magendruck und Schüttelfrost ins Krankenhaus?

Ich habe nun schon seit über 1 Jahr Magenprobleme. Hauptsächlich leide ich unter einem Druckgefuehl im rechten Oberbauch. Fast immer wache ich mit Bauchschmerzen auf. Erst nach der Einnahme von Pantoprazol wird es langsam besser. Vor einigen Tagen bekam ich plötzlich wahnsinnigen Schüttelfrost und plötzlich vertrage ich auch keinen Kaffee mehr. Essen kann ich auch kaum was. Heute Abend hatte ich dann hellgelben Stuhl, der "zerhackt" aussah. Kam mir schon komisch vor, da ich sowas noch nie hatte. Mein Mann meint nun, ich solle ins Krankenhaus gehen. Seiner Ansicht nach habe ich was an der Gallenblase, bzw.der Leber. Bei der letzten Magenspiegelung vor knapp 1 1/2 Jahren kam nichts heraus. Soll ich noch abwarten, oder den Rat meines Mannes befolgen?

Antwort
von Mahut, 30

Du solltest morgen zum Hausarzt gehen und mit ihm besprechen ob er dich ins Krankenhaus einweist.

Wenn er es für nötig hält wird er es machen.

Antwort
von Winherby, 19

Hellgelber Kot kann tatsächlich ein Hinweis auf einen gestörten Gallefluss. sein. Hat dann meisten s mit Gallensteinen zu tun. Wenn das so noch eine Weile bleibt, oder sonstige Beschwerden in diesem Zusammenhang weiterhin auftreten, dann ab ins Krhs. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten