Frage von jeanny13, 42

Komisches Gefühl im Intimbereich (Frau) nach Entzündung - was tun?

Hallo,

ich hatte eine Scheidenentzündung die ich nach Kontrolle am Donnerstag nach Atibiotika losgeworden bin. Die Entzündung ist weg. Organisch ist alles ok!

So nun hab ich aber weiterhin ein unangenehmes Gefühl. Man kann es kaum beschreiben. Es brennt nicht, juckt nicht, kribbelt auch nicht. Es ist alles gereizt und bei Berührungen spüre ich ein seltsames Gefühl. Einfach unangenehm.

Ich bin zwar noch Wund im inneren und muss noch eine Creme zur Linderung schmieren aber das beschriebene Problem ist eher aussen im Schambereich.

Kennt sich da jemand aus?

Mein Frauenarzt meinte ich soll nichts mehr machen unten. Es muss sich alles erholen. Ich hoffe trotzdem auf Tipps oder hat sogar jemand selbst Erfahrung gemacht?

Hab sonst nie Probleme im Intimbereich.

Danke!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Lexi77, 28

Liebe Jeanny!

Wenn dein Arzt sagt, dass jetzt alles wieder o.k. und die Entzündung weg ist, dann ist das doch erstmal gut. Jetzt musst du deinem Intimbereich auch erstmal die Gelegenheit geben, sich wieder richtig zu erholen. Ohne, dass du da irgendwas einreibst oder sonstwas machst. Dazu hat dir dein Gynäkologe ja offensichtlich auch geraten (Zitat: "Mein Frauenarzt meinte ich soll nichts mehr machen unten."). Also hab Geduld!

Wenn ich ehrlich bin, glaube ich, dass du dich da auch jetzt zu sehr auf deinen Intimbereich konzentrierst und jede kleine Gefühlsveränderung wahrnimmst. Nicht umsonst hast du wohl innerhalb recht kurzer Zeit viele Fragen zu der Thematik gestellt. Also bring dich auf andere Gedanken, lenk dich ab, mach was Schönes und lass deinen Intimbereich einfach mal in Ruhe - dann wirst du das Ganze auch nicht mehr als Problem wahrnehmen.

Alles Gute! Lexi

Kommentar von jeanny13 ,

Danke, ja das stimmt. 

Ich schlag mich nun schon etwas länger mit dem Problem herum. Ich will eigentlich nur mal wieder ein normales Gefühl im Intimbereich haben. 

Ich versuch es mich abzulenken. Ich spüre die Probleme leider besonders stark beim sitzen. Ich hab einen Vollzeitjob im Büro. Das ist nicht so lustig :/

In der Freizeit versuch ich es zu meiden und geh spazieren. Nur oft werde ich unfreiwillig daran erinnert. 

Ok ich hoffe das sich alles wieder normalisiert. Geduld war nur leider noch nie meine Stärke.

Danke für den Rat!

Antwort
von mariontheresa, 18

Ich kenne das Problem auch. Wenn die Entzündung weg ist muss sich erst die Scheidenflora neu aufbauen, das dauert ein paar Tage. Ich habe gute Erfahrungen mit Vagisan-Creme gemacht (Apotheke). Aussen auftragen, das hält die Schleimhaut feucht. Keine Slipeinlagen und nur Baumwollschlüpfer tragen wegen Schwitzen. Wenn du über 40 bist kannst du deinen Frauenarzt auch nach einer hormonhaltigen Creme fragen. 

Kommentar von stobonne ,

Ja was auch immer gut hilft ist Gynofit. Einige meiner Freundinnen schwören auch nach Blasenentzündungen darauf.

Antwort
von dinska, 22

Wenn es rein äußerlich ist würde ich dir empfehlen einfach Panthenolspray aufzutragen, den gibt es in der Apotheke oder Arnikasalbe, die kannst du auch in der Apotheke kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community