Frage von dertomtom, 160

Können Schmerzen in Gelenken von krampfiger haltung im Schlaf kommen?

Hallo, ich hatte (auch hier) schon über Schmerzen in den Ellenbogen geklagt, die mysteriös auftreten eine Zeit lang verschwinden - und dann plötzlich , besonders morgens richtig schlimm werden... ... Nun habe ich mich selbst mehrmals dabei erwischt , dass ich aufgewacht bin und beide Arme irgendwie verkrampft in seltsamer Haltung angezogen hatte - also wohlgemerkt , nicht einfach angewinkelt , sondern richtig unter Muskelspannung - und Schmerz im Ellenbogen, der ganz offensichtlich durch die Anspannung kam...

Ich frage mich jetzt: Gibt es sowas?

Ich hab von leuten gehört, die im Schlaf mit den Zähnen knirschen - gibt es auch Leute, die andere Muskeln anspannen, bis die Gelenke leiden?

Antwort
von Marita2015, 113

Hallo Ich habe diese Feststellung auch bei mir gemacht. Ich habe Probleme mit den Kiefergelenken. Eine Aufbisschiene fuer die Nacht waere gut. Vom Zahnsrzt. Ob deine Gelenksvhmerzen daher kommen, kann ich nicht sagen. Ist denn schon mal nach Rheuma im Blut untersucht wurden. Sind die Svhmerzen in Bewegung tagsueber besser? Eine progressive Muskelentspannung nach Jacobsen kann ivh empfehlen. Vor dem Schlafengehen nicht direkt im Netz oder Tv sein.

Antwort
von Braunbaer23, 79

Ja, da gibt es Leute. Das kann wirklich daher rühren, dass du verkrampfst. Mein Arzt sagt mir immer, ich solle Autogenes Training versuchen, wirklich funktioniert das aber nicht, wenn man mit dem Kopf so unentspannt ist. 

Vielleicht musst du dich mal im Sport ganz arg auspowern. Das könnte helfen. Auf Dauer musst du allerdings in der Psyche die Ursache suchen, denke ich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten