Frage von cookie11, 725

Ist mein Peak Flow Wert ok?

Bei meiner letzten Bronchitis hat mein HA eine Spirometrie gemacht. Laut der Auswertung liegt mein Sollwert vom PEF bei 430. Ich hatte 334 (habe vorher Inuvair genommen). Seit dieser Pollensaison habe ich immer wieder Atemprobleme und habe mir deshalb ein Peak Flow Meter gekauft, um mal zu schauen, ob sich der Wert verändert hat. Meine Werte schwanken zwischen 240 und 300. Das hat mir schon Sorgen gemacht und weil ich wegen ner anderen Sache zum Lungenarzt musste, hab ich ihn darauf angesprochen. Er meinte es wäre alles ok, weil nach seiner Rechnung 300 eigendlich 360 wären. Wie er das gerechnet hat, weiss ich allerdings nicht. Ich solle weiter kontrollieren und wenn es schlimmer wird, wiederkommen. Die Aussage hat mich total verwirrt. Aus der Auswertung der Lungenfunktion dort werde ich auch nicht schlau, weil dort beim PEF ein Sollwert von 7,16 angegeben ist. Kann mir jemand den Unterschied erklären?

Mich würde mal interessieren, was Ihr so für Peak Flow Werte habt und ob meine wirklich ok sind.

Danke für eure Antworten.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Superman1991, 725

das ist unterschiedlich da jeder mensch seinen eigenen besten wert hat! den kannst du ermitteln wenn du 2 wochen lang 2-3 mal deinen wert anhant diesem messgerät messen kannst. morgens mittags abends und jeweils drei mal auspusten so stark du kannst und deinen besten wert der dreien aufschreibst für morgens mittags und abends und wenn du das alles 2 wochen gemacht hast ermittelst du nun deinen besten wert und kannst anhand einer tabelle die du auch im i-net findest sehen wann es gefährlich wird! da ich z.b. asthma habe und ich weis wie schnell man akute atemprobleme bekommen kann solllte man das doch nochmal liber mit dem artzt absprechen

Antwort
von Lizzkrueger, 670

Bei mir wurde im Sommer Asthma fest gestellt und mein Wert liegt zwischen 350 und 400. Ein bekannter der eine Gesunde Lunge hat schafft zwischen 700 und 900 Wenn du sonst keine Probleme hast würde ich darauf nicht näher eingehen aber wenn du Probleme im Alltag hast musst du das beobachten. Geh regelmäßig zum Lungenarzt und lass den Wert immer überprüfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten