Frage von sky1998, 612

Ich habe Keime im neuen Knie und soll einen Platzhalter aus Zement ins Knie bekommen. Kann man mit dem Bein auftreten und an Unterarmstützen laufen?

Antwort
von StephanZehnt, 540

Nun Du kannst mit Krücken laufen. In dem Zementplatzhalter ist Antibiotika.

Also je nach Verlauf ca. 4 Monate kein duschen bzw. baden und genau so wenig Auto fahren. Aber danach bist Du glücklich so etwas kann auch tödlich enden. Bei dem Einsetzen einer neuen Endoprothese würde ich bei der Klinik schon genauer hinsehen. Aber Papier ist mitunter auch sehr geduldig.

Das heisst man kann nur hoffen das es besser wird.

VG Stephan

Kommentar von sky1998 ,

Danke für die Antwort , ich hoffe es dauert keine 4 Monate. LG ssky1998

Antwort
von kreuzkampus, 493

Das Thema wurde hier schonmal ausfürhlich behandelt, und ich schicke Dir gleich mal "eine Runde Mitleid". Ich habe selbst seit 6 Jahren ein neues Knie und weiß, warum ich bei der Wahl meiner Klinik ganz besonders auf die Infektionsquote geachtet habe. Musst Du denn in die selbe Klinik gehen, in der Du operiert wurdest? Hier der Link von GF. Da man pro Antwort nur einen Link setzen darf, gebe ich Dir in einer weiteren Antwort noch einen.

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/ist-man-mit-einem-spacer-platzhalter-nach...

Kommentar von kreuzkampus ,

Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag. Alles Gute!

https://www.google.com/search?q=platzhalter+knie+zement&ie=utf-8&oe=utf-...

Kommentar von sky1998 ,

Danke für die Antwort, nein ich muss Gott sei Dank nicht in de gleich Klinik, im link geht es leider nur um dir Hüfte . Aber ich werde die Ärzte vr der OP nochmal genau fragen wie es dann weiter geht . LG sky1998

Kommentar von kreuzkampus ,

Sorry! Das alte Thema habe ich nicht durchgelesen. Aber im Google-Link solltest Du was finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community