Frage von Sportshealth1, 102

Hochsprung Stange 2 mal in den Rücken bekommen .?

Hey

Beim Hochsprung ist es ja manchmal so, wenn die Stange auf die matte fällt, dann kann es auch mal vorkommen das man mit dem Rücken volle Kanne darauf landet. Jeder dem das schonmal passiert ist müsste wissen wie schmerzhaft sowas sein kann. Gestern war es dann so, dass es auf Höhe ging und wir weniger als 5 Schritte haben durften. Irgendwann bin ich dann das erste mal auf die Stange gefallen und das tat schon weh. Es war im Bereich der LWS. Naja ich musste daraufhin trotzdem weiter machen, weil es noch erträglich war. Dann ist es das zweite mal passiert undzwar schonwieder auf die gleiche Stelle nur diesmal kam es mir doller vor. Ca. Eine Minute lag ich da und konnte mich erst vor schmerzen kaum bewegen. Ich versuchte aufzustehen und es tat richtig weh. Dann sollte ich die Stange vom Boden aufheben aber ich konnte mich keinen Zentimeter in irgendeine Richtung bewegen. Zuhause habe ich mich nur noch ins Bett gelegt. Heute Morgen war der Schmerz schlimmer als gestern. Ich selber sehe nichts blaues. Hinsetzten geht kaum weil es bei Berührung schrecklich weh tut. Zur Seite drehen geht auch nicht mehr. Jetzt momentan ist es wieder schlimmer geworden. Hinlegen geht nur ganz schwer und beim Autofahren tut jede Erschütterung weh. Bei Berührung gibt es an einem Wirbelkörper einen schlimmen stechenden Schmerz und etwas mehr rechts ist eine sehr große Druckschmerzliche stelle. Gehen geht auch nicht mehr vernünftig, es fühlt sich dabei auch ganz komisch im Rücken an. und Treppen steigen ist auch schmerzhaft. Jetzt so im Liegen tut es auch ganz schön weh und es fühlt sich fast an wie "taub", ich kann das nicht wirklich beschreiben. Im rechten Bein an der rechten Leiste fühlt sich es aufjedenfall Taub an!

Je nachdem wie sich es heute noch weiter entwickelt werde ich morgen zum Arzt, aber der kann ja eh nicht viel machen außer eine salbe zu verschreiben oder?

Vielen Dank

Antwort
von ReptileXC, 66

Das entscheidet der Arzt dann weiter.Ich hatte sowaß ähnliches bloß mit dem Knie.Normalerweise ist es normal das dein Rücken sich meldet wenn man mit Wucht mit dem Rücken auf eine Stange fällt.Du hättest es nicht nochmal tun sollen.Die Schmerzen können von den Muskeln her kommen oder von den Knochen die dabei betroffen waren.Leider kann man nicht mehr machen als sich ein bißchen auszuruhen und den Rücken zu schonen.Sollte es stärker werden oder morgen nicht ein wenig besser dann aufjedenfall zum Arzt der wird dir aufjedenfall weiterhelfen könnenn.Ob er dir eine Creme verschreibt hängt davon ab ob deine Probleme so behandelbar sind oder es was anderes ist. Ich bin damals mit Wucht gegen die Stange mit dem Knie so das ich mein Knie kaum bewegen konnte angeschwollen War es auch.Bin zum Arzt weil es 2 Tage nicht besser wurde.Dort gab er mir eine Schmerzspritze und es wurde besser.Biss es nach 2 Tagen komplett verschwund.Beim Rücken ist es noch schlimmer da vom Rücken aus einiges gemacht wird also es ist nicht verwunderlich das du bei vielen Aktionen Schmerzen hast.  Solltest dem Arzt nicht erzählen das du es dann noch ein 2 mal gemacht hast. ;)  Er würde dir bestimmt den Vogel zeigen. Du könntest jetzt versuchen den Rücken massieren zu lassen wenn du da jemanden hast.Und sonst vielleicht mal heiß Baden das erwärmt die Muskeln und entspannt sie ein bisschen Gute Besserung 

Kommentar von Sportshealth1 ,

Okay danke für die Antwort :) ja habe gerade bemerkt das es an meiner rechten Leiste taub ist und ich sehe langsam eine Schwellung. Ich glaube das ich morgen um einen Arzt Besuch nicht herumkommen werde...

Kommentar von ReptileXC ,

Du solltest sowieso zum Arzt um Sicherzugehen. Ich glaub einfach einfach das es eine Prellung ist die der Arzt dann behandelt.Schau das du dein Rücken jetzt nicht belastest und am besten morgen früh zum Arzt.

Kommentar von ReptileXC ,

Kannst ja mal bei Google Prellung/Zerrung Rücken eingeben.Das sind die typischen Anzeichen dafür.

Kommentar von Sportshealth1 ,

Ja hab mir glaube ich schon alle artikel durchgelesen :) 

Antwort
von Winherby, 42

Na Du musst auf jeden Fall zum Arzt. Das kann eine Verschiebung eines Wirbelkörpers sein, u. U. sogar eine Fraktur eines Dornfortsatzes, oder beides. Aber vielleicht hast Du Glück gehabt und es ist nur eine starke Prellung.

Der Arzt wird Dich auch fragen, wo das passiert ist. Es geht dabei um versicherungsrechtliche Fragen. Wenn es ein Sportunterricht in der Schule war, wird dies quasi als Arbeitsunfall geregelt. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community