Frage von list93, 565

Geschwollene Oberlippe rechts

Also ich heute abend auf der Couch lag gab es ein bisschen was süßes zum Film. Irgendwann bemerkte ich dann wie der rechte Teil meiner Oberlippe anschwoll. Nach knapp zwei Stunden hat es sich langsam zurück gebildet. Meine Frage ist jetzt woran kann das liegen und ob ich noch mal zum Arzt sollte obwohl das schon halbwegs weg ist? Hab verschiedene Allergien aber keine Nahrungsmittelallergie soweit ich weiß. Hab durch die Allergien auch bronchiales Asthma.

Hab jetzt nur angst das mir es noch irgendwann jetzt im rächen anschwillt. Trau mich gar nicht zu schlafen :( Danke schön mal für eure Hilfe

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 535

Hallo, da es sich von selbst wieder zurückgebildet hat, würde ich mir da keine großen Sorgen machen. Man müsste jetzt wissen,was Du genau gegessen hast. Evtl. waren da verschimmelte Nüsse enthalten? Vielleicht hast Du ja generell eine Allergie gegen Nüsse entwickelt? Sollte das nochmal auftreten, schau Dir genau an, was Du gegessen hast und dann solltest Du einen Allergietest machen lassen. Bei mir schwillt auf der Stelle die Lippe an, wenn ich irgendwo eingeladen war und der Käse (wird gerne als Vorspeise gereicht) Natamycin enthalten hat. lg Gerda

Antwort
von Survival, 441

Ist es nur zurückgegangen oder war es dann wieder weg? Die Schwellung meine ich. Wenn die Schwellung ganz zurückgegangen ist, dann war es tatsächlich nur eine kleine Unverträglichkeit. Wenn nicht dann könnte es sich um eine beginnende Herpesinfektion handeln. Auch da bekommt man Schwellungen an einer Stelle der Lippe. Wenn die Schwellung weit genug fortgeschritten ist bildet sich ein Bläschen und das platzt dann einige Tage später auf. Es ist allerdings ziemlich schmerzhaft. Das hättest du vermutlich schon bemerkt. Achte mal drauf, ob so etwas in Zukunft wieder passiert und beim Verzehr von welchen Lebensmitteln. Dann wirst du es selber erkennen, wo das Problem liegt.

Antwort
von Sachsenmadel, 381

Mir ist das neulich abends passiert. Auf einmal auf ein Druckgefühl in der unteren Lippe und dann wurde es dick. Später blau, was sich aber in ein paar Tagen verlief. Da ich das manchmal auch an einem Finger habe und die Ärztin das als harmloses Platzen eines Äderchens bezeichnete, bin ich damit sorglos umgegangen.

Antwort
von Medicus92, 330

Hallo,

das wird eine harmlose Reizung gewesen sein. und da es sich wieder von selbst zurückgebildet hat, würde ich mir keine Sorgen machen. Es kann natürlich sein, dass es eine allergische Reaktion auf die Süßigkeiten war. Das ist jedoch unwahrscheinlich, da nur an der Oberlippe war.

Wenn das jedoch häufiger vorkommen sollte, ist ein Besuch beim Hausarzt empfehlenswert.

Liebe Grüße

Medicus02

Antwort
von juttelchenABC, 290

Hallo List93,

Allergien können sich ja auch entwickeln über die Zeit. Ich bekomme zum Beispiel einen tauben/ geschwollenen Mund, wenn ich Mandarinen esse.

Liebe Grüße Juttelchen

Kommentar von list93 ,

Ich kannte das nur von Ananas. Da hatte ich das mal das meine Lippen ganz doll gekribbelt haben und ganz leicht dick waren. Aber das es so anschwillt und nur die eine Seite hatte ich noch nie. Habe übrigens ganz normale crunchips gegessen die ichab und zu auch mmal so esse war nur eine andere Geschmacksrichtung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten