Frage von FitnessFan, 36

Fischknusperli gesund?

Sind fischknusperli gesund? Fisch ist ja gesund, jedoch werden fischknusperli fritiert. Das öl wird zwar dann abgeschüttelt aber trotzdem. Nährwert: 100g haben 15g eiweiss 20g kohlenhydrate 6g fett

Antwort
von Ente63, 36

Hallo FitnessFan!

So ganz genau weiß ich zwar nicht was Fischknusperli ist aber ich denke so etwas mit knuspriger Hülle, ähnlich wie Fischstäbchen.

Ernährungstechnisch ist das nicht besonders hochwertig, das fängt schon beim Fisch an. Das ist kein ganzes Stück od. Filet sondern mehrere weniger hochwertige Teile werden zusammengepresst und in die entsprechende Form gebracht. Das nächste ist die Panade, selbst wenn eine Zubereitung im Backrohr möglich ist, wurde das Teil trotzdem vorher in Fett gebacken und hat genug davon aufgesogen.

Zwischendurch ist dagegen sicher nichts einzuwenden aber wenn du dich wirklich gesund ernähren willst bist du besser beraten wenn du dir ein ganzes Filet natur in der Pfanne brätst oder auch dünstest dann kommst du ohne Fett aus.

Alles Gute!!

Antwort
von Mandibula, 28

Die Bildung von trans-Fettsäuren hat mit dem Rauchpunkt nichts zu tun.

"Raffinierte Fette sind von den Stoffen, die sich zu Transfetten umwandeln bereits gereinigt." Dieser Satz ist völliger Unsinn, zeugt nur von chemischer Inkompetenz.

"Daher nie mit kaltgepressten Ölen z.b. frittieren." Mit kaltgepreßtem Olivenöl wird in allen Mittelmeerländern frittiert. Wikipedia bringt zu diesem Thema leider falsch Informationen. Deshalb sollte man daraus nur zitieren, wenn man sich fachlich auskennt.

Besser ist folgende Quelle: "Resultate aus wissenschaftlichen Forschungen zeigen, dass der Transfettsäurengehalt auch nach mehrmaligem Erhitzen von Öl, Butter, Bratbutter und Bratcrème nicht ansteigt."

http://www.swissmilk.ch/de/gesund-essen-leben/gesundheit/fett-cholesterin/transf...

Antwort
von bethmannchen, 18

Transfettsäuren bilden sich dann, wenn Fette mit einem hohen Anteil an frien Fettsäuren bis zu ihrem Rauchpunkt erhitzt werden. Raffinierte Fette sind von den Stoffen, die sich zu Transfetten umwandeln bereits gereinigt. Daher nie mit kaltgepressten Ölen z.b. frittieren. Merh gibt es hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Rauchpunkt

Antwort
von dinska, 20

Alles was frittiert ist, ist nicht sehr gesund. Wenig Fisch, viel Panade und Öl. Ich würde sowas nicht essen und mir lieber einen Fisch dünsten oder braten, da habe ich mehr davon, vom Geschmack ganz zu schweigen.

Kommentar von FitnessFan ,

Sollte man wegen den transfettsäuren frittiertes vollständig meiden oder muss es doch noch irgendwie so einmal im monat oder all 2 wochen gegessen werden?

Kommentar von dinska ,

Wem es schmeckt, kann es schon ab und an mal essen, in Maßen. Ich mag aber sowas gar nicht, denn ich weiß nicht, was da alles drin ist und ich muss mir das nicht antun.

Kommentar von Mandibula ,

In der Schweiz muss sich niemand mehr vor trans-Fettsäuren fürchten. Sie sind schon seit einigen Jahren verboten und auch vom Markt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community