Frage von calbee, 195

alternative BIS zur bissschiene

Ich soll eine Bissschiene bekommen weil ich immer stark meine Zähne zusammen presse (aber nut am tag und nie nachts). Langsam wird es auch schlimmer und öfter das ich es mache und bereitet mir einfach schmerzen. Es wird eine Schiene für den Unterkiefer, da dort aber noch einiges zu machen ist, wird es ca noch ein halbes Jahr dauern bis ich die Schiene bekommen kann. (weil sich die Abdrücke verändern oder so etwas in der Art)

Kann ich selbst irgendwas bis dahin tun? Manchmal kau ich Tags über auf einem Wattepad herum, bringt aber auch nicht wirklich was. :/

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo calbee,

Schau mal bitte hier:
Zähne Zahnarzt

Antwort
von Lexi77, 195

Hallo!

Als ich damals mal eine Aufbissschiene bekommen sollte, hat mein Zahnarzt mir für den Zeitraum, bis die Schiene fertig wird, einen sog. Aqualizer verordnet. Vielleicht ist das ja was für dich. Das ist quasi eine mit Wasser gefüllte Schiene, die nicht angepasst werden muss.

Sieh mal hier, das könnte dir vielleicht für die Übergangszeit helfen: http://aqualizer.de/de/

"Der Aqualizer ist eine vorkonfektionierte Aufbissschiene. Als akute Soforthilfe bei Spannungskopfschmerzen ist der Aqualizer für fast alle Patienten geeignet. Die Anwendung ist sehr einfach und effektiv in der Wirkung. Muskuläre Verspannungen, die durch Pressen oder Knirschen mit den Zähnen ausgelöst werden, können mit einem Aqualizer schnell entspannt werden.

Die nach dem hydrostatischen Prinzip aufgebaute Schnell-Schiene passt sich automatisch an die physiologischen Gegebenheiten des Patienten/in an."

Viele Grüße, Lexi

Antwort
von Mahut, 123

Du kannst in der Zwischenzeit, versuchen dich mit Entspannungstechniken zur Ruhe zu bringen, denn dieses Zähne zusammen beissen, kommt von einer inneren Anspannung, wenn du sie lösen kannst, wird das Zähne zusammen beissen aufhören.

Antwort
von gerdavh, 164

Hallo, das verstehe ich nicht. Als bei meinem Mann beim Zahnarzt Abdrücke gemacht wurden, hat er auf der Stelle eine Aufbissschiene bekommen. Die hat der ZA selbst gemacht. Selbst wenn Du bei einem Kieferorthopäden in Behandlung bist und noch andere Maßnahmen (feste Spange, Brackets?) erfolgen, kann man Dir doch jetzt schon diese Aufbissschiene anfertigen. Soltest Du eine feste Spange bekommen, ist es klar, dass sich dann die Verhältnisse im Kiefer ändern, aber vorübergehend könnte man doch diese Plastikschiene anfertigen - das ist eine Kleinigkeit. Frag doch noch mal nach. Ich würde mir auch noch die Zweitmeinung eines anderen Kieferchirurgen einholen. Es ist unnatürlich, ständig auf etwas herumzukauen (Watttepad? Der weicht doch innerhalb von Sekunden auf), davon wird es bestimmt nicht besser. Vielleicht solltest Du Dir mal einen Kurs für Entspannungstechniken suchen. lg Gerda

Kommentar von calbee ,

Hallo, es müssen noch einige Füllung gemacht werden. Habe jetzt zwei provisorische und bekomm noch eine Krone. Deswegen meinte er ich müsse warten bis das fertig ist. Mit dem Kurs mach ich mich aber mal schlau, Danke für die Antwort!

Kommentar von gerdavh ,

Das dauert doch aber kein halbes Jahr, das ist eine Angelegenheit von Wochen!!

Kommentar von gerdavh ,

Noch eine Anmerkung: Du solltest Dir mal in Ruhe Gedanken machen,warum Du ständig mit den Zähnen mahlst. Erstens schadet das auf Dauer den Zähnen selbst und vor allem dem Kiefergelenk. Stehst Du unter Stress? Hast Du ständig unterdrückten Zorn? Wenn ja, musst Du lernen, den anders auszuleben. Sag Deine Meinung, nicht alles runterschlucken; das habe ich jahrelang gemacht, damit schadet man sich nur selbst. Fang an zu Laufen - das befreit von augestautem Ärger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community