Frage von jumexi, 109

wässriger durchfall bitte antworten :(

Hallo hab heute morgen eine Magnesium brausetablette genommen ( 400mg) und habe 20 min dannach durchfall gehabt und jetzt hatte ich eben als ein starkes gluckern im bauch und sehr wässrigen durchfall .. meint ihr es liegt an dem Magnesium?? Schmerzen hab ich keine ... mach mir total sorgen

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 100

Musst du überhaupt Magnesium nehmen? Wenn du dich gesund und ausgeglichen ernährst hast du durch die Nahrung genug Magnesium, du solltest es mal mit deinem Arzt absprechen ob du es brauchst.

Antwort
von StephanZehnt, 89

Hallo Jumexi,

alles was man einnimmt kann Nebenwirkungen haben bei Magnesium ist es in erster Linie Durchfall. Wenn man zu hoch dosiert. Es gibt Brausetabletten 365 mg . Magnesium.

4.1 Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten? Gelegentlich können weiche Stühle auftreten, die jedoch unbedenklich sind. Sie können Folge einer hochdosierten Magnesiumbehandlung sein. Selten kann es bei hochdosierter oder länger dauernder Einnahme des Präparates zu Müdigkeitserscheinungen kommen. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass bereits eine erhöhte Magnesiumkonzentration im Blut erreicht ist. Beim Auftreten störender Durchfälle soll die Tages-Dosis verringert werden oder das Präparat vorübergehend abgesetzt werden

4.2 Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen? Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden. Wenn bei Ihnen eine Nebenwirkung plötzlich auftritt oder sich stark entwickelt, informieren Sie umgehend einen Arzt, da bestimmte Arzneimittelnebenwirkungen (z.B. übermäßiger Blutdruckabfall, Überempfindlichkeitsreaktionen) unter Umständen ernsthafte Folgen haben können. Nehmen Sie in solchen Fällen das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung weiter. (Quelle .apotheken-umschau.de).

Antwort
von gerdavh, 94

Hallo, ja - das kommt von der Magnesiumtablette. Magnesium wird u.a. (vor allem bei Muskelüberbeanspruchung, also Muskelkater) gezielt eingesetzt, wenn Menschen zu harten Stuhlgang haben. Das gibt sich wieder. Wenn Du das nächste Mal Magnesium einnimmst, nimm eine geringere Dosierung; lg Gerda

Antwort
von rulamann, 74

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen! Der Durchfall kann eine Nebenwirkung von Magnesium sein. Bei mir war das auch schon so, dass wenn ich eine bestimmte Magnesiummarke genommen hatte, ich Durchfall(wässrig wie Du) und Bauchschmerzen bekommen habe, Da Deine Frage schon 6 Std her ist vermute ich mal,dass Dein Durchfall jetzt weg sein dürfte.

Viele Grüße rulamann

Antwort
von walesca, 70

Hallo jumexi!

Bei Magnesium führt eine Überdosierung zu Durchfall!! Wenn Du täglich Magnesium brauchst, z.B. wg. Restless-Legs, dann solltest Du mit ca. 200 mg anfangen und es langsam steigern, bis zu Deiner höchsten Verträglichkeit. Diese Grenze kann ganz individuell sein. Nimmst Du zu viel, dann bekommst Du Durchfall. Lästig, aber harmlos!

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten