Frage von Teresa1602, 1.113

Schmerzen in Oberschenkel nach Hüft OP

Hallo, vor fast drei Jahren habe ich Hut Tep links bekommen. Vier Monate danach konnte ich fast alles,wie vor der OP machen. Seit c.a 5 Monate habe ich starke Schmerzen in Oberschenkel,kann das Bein noch hoch heben,im liegen kein centymeter.Bein Versuch starke Schmerz,auch beim Husten.In Januar habe ich MRT des Beckens.Mein OP Orthopäde meint,muss alles andere ausgeschlossen sein bevor er ran an der Hüfte geht.Können die Schmerzen in Oberschenkel von was anderes kommen?Womit kann das zusammen hängen? Habe auch leichten Bahnscheibenvorffal.Er vermutet auch Leistenbruch.Habe nur Angst das etwas unerwartet raus kommt.Kann mir jemand etwas dazu sagen,hätte ruhiger schlaffen können. Danke

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Teresa1602, 1.113

Danke für die Antwort. Bis Januar kann ich nichts machen,muss warten.Heute ist mir eingefallenen das ich im September für die Bandscheibe eine Spritze mit hohe Dosis Cortison bekommen habe und ich denke danach konnte ich nicht mehr das Bein heben ebenfalls sind die Schmerzen entstanden.Vielleicht hängt das zusammen.

Kommentar von gesfsupport4 ,

Liebe/r Teresa1602,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von Cerberus, 923

Immer wieder hört man von Hüft OPs, die nicht so verlaufen sind, wie versprochen und wie geplant. Manchmal verrutscht etwas, manchmal rosten gar die künstlichen Hüftgelenke und so weiter. Es kann also durchaus sein, dass etwas ähnliches auch bei dir der Fall ist. Möglich ist aber auch, wie du schon geschrieben hast, dass ein Bandscheibenvorfall hinzugekommen ist oder wie der Arzt denkt, ein Leistenbruch. Es hilft jedenfalls nichts zu spekulieren. Du musst der Sache nachgehen lassen. Und am besten nicht erst im Januar, sondern möglichst schnell. Selbst wenn das MRT erst im Januar ist, die anderen Bereiche könnten schon vorher abgeklärt werden. Und da solltest du jetzt dran gehen. Gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community