Frage von elkeweiss, 25

Schilddrüsen Überfunktion trotz normalem TSH

Ich bekam im Mai drei Mal ein MRT vom Kopf mit Kontrastmittelzugabe sowie eine Lumbalpunktion. Seit dem kann ich nicht mehr schlafen, zittere am Körper, habe Durchfall und 12Kilo abgenommen, Schluckbeschwerden, Heiserkeit, Übelkeit , Herzrasen und Panik um nur einiges zu nennen. TSH liegt im Normbereich. Was kann ich tun .

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo elkeweiss,

Schau mal bitte hier:
Schilddrüse Hashimoto

Antwort
von gerdavh, 17

Hallo elkeweiss, bei Dir sollte unbedingt von einem Endokrinologen oder Nuklearmediziner mehr als nur der TSH-Wert bestimmt werden. Alle Deine Symptome sprechen für eine starke Schilddrüsenüberfunktion und normalerweise werden, um bestimmte Schilddrüsenerkankungen auszuschließen, zu Anfang folgende Werte bestimmt: der** TSH basal-Wert, FT3, FT4, mikrosomale AK und der TSH-Rezeptor-AK. Wenn Du erst medikamentös behandelt wirst, genügt es, wenn dann in regelmäßigen Abständen nur noch FT3, FT4 und TSH-basal bestimmt werden. Wende Dich an einen erfahrenen Arzt. Ich wünsche Dir alles Gute. Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Hallo, nochmal kurze Nachfrage: Was war denn der Grund, dass man dreimal ein MRT von Dir gemacht hat? Und weshalb die Lumbalpunktion? Würde mich sehr interessieren. Hört sich alles nicht so gut an. Grüße Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten