Frage von derlvca, 40

Muss ich den Fingernagel rausziehen?

Ich hatte letztens eine Nagelbett Entzündung. Jedoch ist diese wieder "vorrüber", da ich weder Schmerzen am Funger habe noch beim aufsetzen des Fingers. Jedoch sieht es bei meinem Nagel jetzt so aus:

Ist das normal? Heilt das Wieder?

Danke schonmal im vorraus.

Antwort
von dinska, 23

Nein nicht herausziehen, nur abschneiden, was sich von selbst löst.

Mir hilft bei Nagelbettentzündungen immer Teebaumöl, aus der Apotheke und dann entweder Multilinsalbe oder dick Penatencreme darüber, eine Kompresse umwickel und mit einem Pflaster befestigen.

Wenn es sich weiter entzünden sollte, unbedingt zum Arzt gehen.

Antwort
von Winherby, 24

Nein, Du musst den Nagel nicht rausziehen. Erstens schmerzt dies saumäßig und zweitens fällt der Nagel von allein ab, wenn er entsprechend geschädigt wurde.

Wenn Du Dir aber doch noch unsicher bist, dann geh zu einem Hautarzt, der kann Dich persönlich viel besser beraten, als wir hier nur mit einem Bild des Nagels.

Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Nagel nicht entfernt werden muss, lG


PS.: Ich würde den Nagel immer sehr kurz schneiden, damit Du nicht mal versehentlich woran hängen bleibst, das könnte dann sehr weh tun.

Antwort
von kreuzkampus, 20

Frag' bitte umgehend Deinen Hausarzt nach seiner Meinung. So eine Entzündung kann Langzeitfolgen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten