Frage von julia0123, 3.152

kein Husten /abhusten nach Rauchstopp?

huhu leute

ich bin seit 7 Tagen rauchfrei und habe mir zur motivation eine app geladen die einen zeigt wie sich mein Körper positiv verändert und wieviel geld ich schon gespart habe usw...

und unter anderem wird dort erwähnt das man anfängt zu husten und sich die Lunge reinigt... nicht nur die App sondern auch viele Internet seiten sagen das dies eintritt .

nur bei mir kommt das nicht ,ist das normal ? reichen die 7 Tage noch nicht ?

bin 25 Jahre alt und habe ca 9 Jahre geraucht.. da muss doch was drin sein oder ? warum huste ich mich nicht "sauber"

Antwort
von StephanZehnt, 2.573

Hallo Julia,

Du hast 9 Jahre geraucht, da ist es nicht möglich das innerhalb von sieben Tagen etwas passiert. Ich finde s aber trotzdem gut das Du aufhören willst.  Wenn mna Kinder hat ist das gut. Denn bei ihnen könnte es u.U. zu Asthma kommen.

So sieht ein Stück der Bronchien im Normalfall aus. Wenn man sehr lang geraucht hat sind viele der Flimmerhärchen ab gestorben.

http://www.eesom.com/fileadmin/user_upload/bilder/medizin/atemwege/chronische_rh...

Wenn man geraucht hat sieht eine Lunge dann in etwa so aus. http://www.praxisbenner.de/vergleich_lunge/

Dies kann sich nicht in sieben Tagen regenerieren. Das dauert etwas länger. Also evtl. bringt ja ein Dampfbad (Gesicht)  mit Kamille odgl. etwas was so einmal im Monat anwendet. (Schüssel heisses Wasser Kamillan rein Handtuch drüber...).

Ich fürchte es reicht allerdings nicht nur die App ich weis nicht ob Du schon mit dem Hausarzt gesprochen hast. Kaufe Dir ein paar Kaugummi die Du nutzen kannst wenn einmal absoluter Stress aufkommt.

Gruss Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community