Frage von romaineagra, 39

Hallo Seit einigen Tagen das selbe Gewicht morgens wie abends, d.h. ich gehe abends mit 73,3 kg zu Bett und wache morgens mit 73,3 kg. Wieso ?

Antwort
von evistie, 34

Wieso ?

Viel rätselhafter als der Umstand, dass Du abends so viel wiegst wie morgens, erscheint mir doch der Umstand, dass Du Dich offensichtlich regelmäßig morgens und abends wiegst, und das täglich. Gibt es dafür einen besonderen Grund??

In meinen Augen ist das so überflüssig wie ein Kropf: das Körpergewicht unterliegt nämlich ständigen Schwankungen, abhängig von Tageszeit, Tätigkeit, Nahrungsaufnahme, persönlichem Stoffwechsel, ...

"Normal" wäre daher eher, sich in regelmäßigen Abständen (ich rede jetzt von Wochen, nicht Tagen oder gar Stunden!) immer zur gleichen Tageszeit und unbekleidet zu wiegen, um einen Überblick zu behalten.

Jedes "mehr" ist von Übel, zeigt es doch eine ungute Fixierung auf völlig unwichtige Zahlen. Bist Du denn übergewichtig und/oder essgestört??

Um aber Deine Frage wenigstens versuchsweise zu beantworten: normalerweise wiegt man abends mehr als morgens. Wenn dem nicht so ist, solltest Du überprüfen, ob Du tagsüber genügend isst und vor allem trinkst!

Antwort
von dinska, 29

Vielleicht, weil der Darm voll ist? Ich weiß nicht ob du abnehmen willst, das ist aus deiner Frage nicht ersichtlich. Du musst damit rechnen, dass das Gewicht stagniert, das ist ganz natürlich, es geht nicht immer kontinuierlich bergab. Also gib paar mehr Informationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community